8857falsetruefalse0truetrue

Die Lieblingsspeise von Father Christmas: Mince Pie!

Die kleinen runden Törtchen mit leckerer Füllung dürfen auf dem englischen Weihnachtstisch genauso wenig fehlen wie Plum Pudding.

Schließlich ist Mince Pie sogar die Lieblingsspeise von Father Christmas. Früher bestand die Füllung aus einer Mischung von Fleisch und getrockneten Früchten, heute sind Mince Pies eine reine Süßspeise. Die drei für die Füllung verwendeten Gewürze, meist Nelken, Zimt und Muskat, symbolisieren die Geschenke der drei Weisen aus dem Morgenland. Serviert werden Mince Pies entweder ofenwarm oder abgekühlt, auf jeden Fall aber mit Zuckerguss oder Puderzucker garniert.

    Verwandte Themen

    Dieses Rezept finden Sie in:

    DAS WIRD BENÖTIGT:

    • 185 g kalte Butter
    • 250 g Mehl
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Zucker
    • 1 Eigelb
    • 200 g getrocknete Aprikosen
    • 150 g getrocknete Datteln
    • 1 TL gemahlener Piment
    • 5 EL Orangenlikör
    • Mehl zum Bearbeiten
    • Butter für die Formen
    • 2 Muffinbleche mit je 12 Mulden

    SO WIRD'S GEMACHT:

    FÜR DEN TEIG Butter würfeln und mit dem Mehl verkneten. Salz, Zucker, Eigelb und 2-3 EL kaltes Wasser zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Klarsichtfolie wickeln, eine Stunde kalt stellen.

    FÜR DIE FÜLLUNG Aprikosen und Datteln in etwa 3 cm große Stücke schneiden. In einem Topf 200 ml Wasser aufkochen, Trockenfrüchte unterrühren, vom Herd nehmen. Füllung mit Piment und Likör würzen, abkühlen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa 3 mm dünn ausrollen und circa 22 Kreise (à 5 cm Durchmesser) ausstechen. Aus den Kreisen in der Mitte einen kleinen Stern ausstechen. Die Teigkreise als Deckel auf die Füllung legen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 170 Grad) 30-35 Minuten backen. Die fertigen Mince Pies etwas abkühlen lassen und aus der Form stürzen. In einer Dose halten sich die Mince Pies 1-2 Wochen.

    Für noch mehr Weihnachtsstimmung:
    trueno_dots[{breakpoint: 410,settings: {slidesToShow: 2,slidesToScroll: 2}},{breakpoint: 640,settings: {slidesToShow: 3,slidesToScroll: 3}},{breakpoint: 900,settings: {slidesToShow: 4,slidesToScroll: 4}}]
    trueno_dots[{breakpoint: 410,settings: {slidesToShow: 2,slidesToScroll: 2}},{breakpoint: 640,settings: {slidesToShow: 3,slidesToScroll: 3}},{breakpoint: 900,settings: {slidesToShow: 4,slidesToScroll: 4}}]
    Schreiben Sie einen Kommentar:

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

    Bitte beachten Sie unseren Hinweis zum Datenschutz.

    0 Kommentare
    Teilen Sie diesen Artikel mit Freunden & Bekannten: