8131falsetruefalse0truetrue
Der internationale Kinderbuchtag 2019

The small is big in a book

Der internationale Kinderbuchtag 2019

Eine Würdigung des Kinderbuches

Am 2. April ist es wieder soweit: Der Internationale Kinderbuchtag findet statt! Ein Tag, um das Kinderbuch in all seinen Facetten und Möglichkeiten zu huldigen.

Das Datum ist dabei nicht ohne Grund gewählt: Der dänische Schriftsteller und Kinderbuchautor Hans Christian Andersen wurde an diesem Tag geboren. Er war sich sicher:

„Wer für Erwachsene schreibt, schreibt für die Zeit. Wer für Kinder schreibt, für die Ewigkeit.“ 

Und damit hat er Recht, denn ein tolles Kinderbuch kann zu einem richtigen Begleiter werden. Bücher bieten (nicht nur) Kindern die Gelegenheit, sich von den Sorgen des Alltags weit weg zu träumen, spannende Abenteuer zu erleben und viele spannende Figuren zu treffen. Geschichten, die man sein Leben lang nicht vergisst, sind ein wahrer Schatz.

Ein Grund zum Feiern:

Und genau das wird am Internationalen Kinderbuchtag so richtig gefeiert! Jedes Jahr übernimmt ein anderes Land die Patenschaft dieses Tages und bittet eine Autorin oder einen Autor, sich eine Botschaft zu überlegen und dann eine ganz spezielle Geschichte für alle Kinder dieser Welt zu schreiben. Auch eine Illustratorin oder ein Illustrator wird ausgesucht und es wird ein Poster dafür entworfen. So ist dieser Tag wahrlich bunt und interkulturell organisiert. 

Der internationale Kinderbuchtag ist für alle Kinder aus der ganzen Welt gemacht!   

Litauen stellt das Motto

In diesem Jahr stellt Litauen das Fest unter das Motto „books help us slow down“. Der litauische Autor Kęstutis Kasparavičius hat eine Botschaft an die Kinder der Welt verfasst und das passende Poster dazu gestaltet.

Horizonte erweitern

Ins Leben gerufen wurde dieser Aktionstag im Jahr 1967 von der Non-Profit Organisation International Board on Books for Young People (IBBY) mit dem Ziel, die internationale Verständigung durch Kinder- und Jugendliteratur zu fördern.

Der Internationale Kinderbuchtag soll dabei helfen, Kindern weltweit einen einfacheren Zugang zu literarischen Büchern zu ermöglichen.

Auch die Voraussetzungen für eine Veröffentlichung von hochwertigen Kinderbüchern sollen erleichtert werden.

Zudem ist es den Organisatoren ein Anliegen, zu einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Kinderliteratur und zur Diskussion anzuregen.

Aus pädagogischer Sicht ist das Lesen für die emotionale, soziale und kognitive Entwicklung für Kinder enorm wichtig.

Bücher können Horizonte erweitern und Türen öffnen. Durch Lesen werden fremde Welten erfahrbar.

Umso schöner ist es, wenn alle Kinder diese Möglichkeit dazu bekommen.

The small is big in a book. – Inese Zandere

Unsere Tipps für tolle Kinderbücher:
trueno_dots[{breakpoint: 410,settings: {slidesToShow: 2,slidesToScroll: 2}},{breakpoint: 640,settings: {slidesToShow: 3,slidesToScroll: 3}},{breakpoint: 900,settings: {slidesToShow: 4,slidesToScroll: 4}}]
Schreiben Sie einen Kommentar:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachten Sie unseren Hinweis zum Datenschutz.

0 Kommentare
Teilen Sie diesen Artikel mit Freunden & Bekannten: