Advent, Advent – Tierischer Adventskalender!

Die arskreativ-Katze freut sich auf den Advent! Gestalte einen tierischen Adventskalender. Miau!

Für alle, die Katzen lieben, kommt hier eine wunderbare Bastelidee für einen selbstgemachten Katzenadventskalender. Auf geht´s in einen miauenden Advent!

 

Du brauchst:

  • 24 Butterbrot-Papiertüten
  • bunter Filz
  • bunte Wolle
  • buntes/gemustertes Papier und Tonpapier
  • Washi Tapes nach Wahl
  • Federn
  • bunte Stifte (Filzstifte, Glitzer-Gelstifte, Permanent-Marker, Perlenstifte)
  • Schnur/Band/Bindfaden
  • 24 Holz-Wäscheklammern
  • 24 Zahlen-Sticker
  • Schere
  • Kleber

 

So geht’s:

1. Falte das offene Ende der Papiertüten zu einem Dreieck. Dafür klappst du beide Seiten zur Mitte. Dann faltest du die entstandene Spitze nach unten.
2. Schneide aus Filz Augen, Nase und Ohren aus und klebe alles auf die Papiertüte. Die Ohren klebst du auf die Rückseite der Tüte.
3. Für die Schnurrhaare klebst du Wolle auf.
4. Jetzt kannst du die Katze nach Herzenslust verzieren. Schneide z.B. bunte Papierstreifen oder Washi Tapes zurecht und klebe sie auf. Schmücke die Katze mit Federn.
5. Gestalte insgesamt 24 Katzen.
6. Schneide aus Tonpapier 24 Kreise aus und klebe sie auf die Wäscheklammern. Klebe die Zahlen-Sticker mittig auf.
7. Fädele die Wäscheklammern auf die Schnur auf und befestige an jeder Klammer eine Tüten-Katze.
8. Fertig ist dein selbst gebastelter Adventskalender, den du nun nach Lust und Laune mit kleinen Schätzen befüllen und aufhängen kannst. Miau!

Diese Bastelanleitung teilen

Produktempfehlungen
trueno_dots[{breakpoint: 410,settings: {slidesToShow: 2,slidesToScroll: 2}},{breakpoint: 640,settings: {slidesToShow: 3,slidesToScroll: 3}},{breakpoint: 900,settings: {slidesToShow: 4,slidesToScroll: 4}}]