Alles rund um deine Wichteltür

Lass dich verzaubern und entdecke kreative Bastelvorlagen für deine Wichteltür. Starte rundum sorglos in die Wichtelzeit und erfahre alles über den angesagten Wichtelbrauch!

Mit unseren 10 Fakten über Wichtel und ihre Türen erfährst du alles über den angesagten Wichtelbrauch! Du möchtest direkt einsteigen und erfahren, wie du deine eigene Wichteltür basteln kannst? Dann findest du hier DIY-Anleitungen zum Download und kreative Tipps und Tricks für deine Wichteltür. Außerdem hat uns der Wichtel seine liebsten Wichtelstreiche und Geschichten erzählt, die du ganz einfach zu Hause umsetzen kannst. Außerdem erfährst du auf dieser Seite welche 3 Dinge bei deinem Wichtelbesuch auf keinen Fall fehlen dürfen. Lass dich verzaubern und starte rundum-sorglos in deine Wichtelzeit!

Alles für deine Wichteltür

Alles für deine Wichteltür

Von der Planung bis hin zur Umsetzung deiner Wichteltür! Lass dich inspirieren von unseren Tipps & Tricks, Fotos und Bastelideen. Jetzt loslegen!

Downloads

Downloads

Du bist auf der Suche nach einer Vorlage für Umzugskartons? In unserem Downloadbereich wirst du fündig. Entdecke unsere DIY-Bastelvorlagen!

10 Fakten über Wichtel

10 Fakten über Wichtel

Wir verraten dir, was über Wichtel und ihre Türen wissen solltest. Entdecke Namensvorschläge und Tipps zum Ein- und Auszug.

Jetzt anmelden und mit vielen Tipps und Tricks entspannt in die Wichtelzeit starten!


Unsere Wichtelbücher für eine unvergessliche Weihnachtszeit

Für kreative Gastgeber:innen

Mit diesem Buch lässt sich eine Wichteltüre während der Adventszeit ohne viel Arbeitsaufwand liebevoll und abwechslungsreich bespielen. Von Hintergrundinformationen über Ideen bis hin zu Tipps und Materialien zum Sofortverwenden ist alles dabei. 

Für Wichtelfans ab 18 Monaten

Komm mit auf eine magische Reise hinter die Wichteltür! Liebevoll inszenierte Fotos entführen die Betrachter in die wunderbare Wichtelwelt und begeistern Groß und Klein mit atmosphärischen Details.

Für Wichtelfans ab 4 Jahren

Erlebe eine zauberhafte Winter-Weihnachtszeit und gestalte die lebensechten Szenen mit vielen bunten Wichtel-Stickern: Mit Schlitten, Rentieren, Wintertieren und Menschen ist alles dabei. Hier gibt es jede Menge Raum zum kreativen Gestalten!


Diese 3 Dinge dürfen bei deinem Wichtelbesuch nicht fehlen

Du bist neugierig geworden und überlegst, ob deine Familie zur Weihnachtszeit nicht auch einen Wichtel einladen möchte? Probiere es doch einfach aus! Mit ein wenig Vorbereitung wird eure Vorweihnachtszeit unvergesslich. Welche 3 Must Haves für deine Wichtelzeit auf keinen Fall fehlen dürfen erfährst du hier:  

 

Alles dreht sich um ihn: Deinen Wichtel

Schnell noch den roten Teppich ausgerollt und Achtung hier kommt er schon: der Star der Wichtelzeit. Woher der kleine Bewohner kommt und was wohl hinter seiner kleinen Tür passiert? Rund um den hohen Besuch aus dem verschneiten Norden lassen sich ganz wunderbar Geschichten erzählen. Eigentlich ist er gekommen, um euch bei den Weihnachtsvorbereitungen zu unterstützen, aber das fleißige Helferlein hat es faustdick hinter den Ohren! Mit allerlei lustigen Streichen und magischen Zaubereien wird er schnell zu einem festen Familienmitglied.

Lasse ihn doch erstmal ankommen und auspacken! Lernt euch kennen und lasst eurer Fantasie freien Lauf. 

Ob doch eine Wichtelin bei dir einzieht oder wie euer Wichtel heißen soll, kannst du frei entscheiden! 

 

Hier wird Kleines ganz großartig: Die Wichteltür

Fest verschlossen spielt die Wichteltür eine wichtige Rolle im Wichtelbrauch. Denn hinter der kleinen Tür, die meist prächtig geschmückt ist, lebt und arbeitet euer fleißiges Helferlein. An einem ruhigen Ort bereitet er hier nachts seinen nächsten Schabernack vor, schreibt Briefe oder backt seine Lieblingskekse. Aber nur hinter verschlossener Tür? Das ist erstens viel zu langweilig und zweitens braucht so ein kleiner Wichtel manchmal ganz schön viel Platz. Zum Beispiel wenn er mit seinen Freundinnen und Freunden eine nächtliche Party schmeißt oder erst tief in der Nacht von einem seiner Ausflüge zurückkehrt. Am nächsten Morgen kann es dann schon mal wild vor seiner kleinen Wichteltür aussehen! Fußabdrücke und dreckige Stiefel, verstreutes Backwerkzeug oder Überbleibsel der letzten Wichtel-Party. Vor der Wichteltür gibt es immer etwas Neues zu entdecken!

 

 

Ran an die Stifte: Die Wichtelpost 

So richtig spannend wird es dann, wenn die ersten Wichtelbriefe bei euch eintreffen. Wer die wohl geschrieben hat? Na, euer Wichtel höchstpersönlich. In seinen Briefen erzählt er über sich und möchte euch besser kennenlernen. Wer weiß, vielleicht nimmt er auch die Wünsche für den Nikolaus entgegen?

Der Wichtelbriefkasten spielt eine zentrale Rolle in der Kommunikation und sollte daher immer pünktlich geleert werden. Aber Achtung: ein ganzer A4-Brief passt natürlich unmöglich in den kleinen Wichtelbriefkasten. Daher lieber kurze Botschaften in Wichtelgröße!

 

 

Wichtelzeit bei arsEdition

Noch mehr kreative Bastelideen, DIY-Vorlagen und Geschichten rund um deinen Weihnachtswichtel findest du in unseren Büchern. Zum Vorlesen, Stickern oder selbst kreativ werden! 

Oops, an error occurred! Code: 2022120603531370cfc8da