Steffen Winkler

Steffen Winkler

Steffen Winkler hat im Laufe seiner Karriere so ziemlich alles gezeichnet, was sich mit Stift, Pinsel oder am Computer darstellen lässt: Porträts, Comics, Buch- und CD-Cover, sogar Modedesigns. In jüngster Zeit illustrierte er zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, eine Arbeit, bei der häufig Humor und Liebe zum Detail gefragt sind. Steffen Winkler lebt und arbeitet in Mainz. Eine Auswahl seiner Arbeiten findet man unter www.ste-illu.de


NetGalley , Kirsten R.

»Ich empfehle das Erstlesebuch unbedingt und freue mich auf eine Fortsetzung. Vielleicht verfällt Karoline ja noch der Lesesucht, wer weiß.«

NetGalley , Simone S.

»Charmante Figuren.«

NetGalley , Anja Z.

»Das Cover ist toll.«

NetGalley , Sandra K.

»Könnte man mehr als 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ geben, würde es von mir weitaus mehr als nur 5 bekommen.«

NetGalley , Jaqueline F.

»Ein Liebesvoll gestaltetes Buch voller Witz das definitiv den ein oder anderen Lesemuffel davon überzeugen wird, wie schön lesen sein kann«

Seminar der Freien Universität Berlin , Sigrid H.

»fordert Kinder zum Lesen und Sprachspielen heraus.«

NetGalley , Anja G.

»Ein cooles Buch, welches wir uneingeschränkt allen Lese-muffel, Viel-Lesern und allen dazwischen empfehlen wollen.«

NetGalley , Daniela H.

»Und so konnte ein weiterer Lesemuffel überzeugt werden, dass lesen ja doch kein so schlechtes Hobby ist! «

NetGalley , Irina B.

»Bereits ab der ersten Seite ist man gefangen und kommt nicht mehr davon los.«

Instagram @zimtbaerwind_kinderbuecher

»Der Text ist wieder einmal sehr witzig geschrieben, die Spinne cool und lustig zugleich und die Illustrationen einfach klasse.«

NetGalley , Monika G.

»Ich kann mir gut vorstellen, dass man mit diesem Buch den einen oder anderen Lesemuffel vom Lesen überzeugen kann :).«

NetGalley , Barbara G.

»Eine schräge kurzweilige Geschichte, die den Kindern viel Abwechslung bietet und zum selbst entdecken animiert!«

NetGalley , Brunhilde L.

»Eine schräge kurzweilige Geschichte, die den Kindern viel Freude bereitet.«

vorablesen.de

»Kurze Kapitel, ein einfacher Wortlaut mit witzig und interaktiven Texten, übersichtliche Buchseiten und vielen bunten Illustrationen sorgt konstant für beste Leseunterhaltung.«

vorablesen.de

»Meine Kinder fanden das sehr witzig und waren dadurch noch neugieriger auf die Geschichte. Die vorhandenen Rätsel kamen so gut an, dass sie selbst nach dem Lesen eigene Beispiele suchten.«

NetGalley , Kyra R.

»Eine geniale Idee und total toll umgesetzt. Hier hat jeder Spaß!«

NetGalley , Brunhilde L.

»Eine schräge kurzweilige Geschichte, die den Kindern viel Freude bereitet.«

NetGalley , Angelika A.

»Die Geschichte ist sehr unterhaltsam, hat viele fantasievolle Ideen, um vom Lesen abzuhalten, was natürlich eher dazu führt weiter zu lesen.«

vorablesen.de

»Vertausche etwa nur einen Buchstaben und gleich gibt es Chaos, behauptet sie zum Beispiel und beweist es gleich mit Wortpaaren wie Rind/Kind. Das weckt ganz nebenbei ein Bewusstsein für Sprache.«

NetGalley , Angelika A.

»Die Geschichte ist sehr unterhaltsam, hat viele fantasievolle Ideen, um vom Lesen abzuhalten, was natürlich eher dazu führt weiter zu lesen. Ich fand das Buch klasse.«

NetGalley , Ramona K.

»Sehr schöne Geschichte für Kinder, die nicht gerne lesen.«

NetGalley , Inis B.

»Insgesamt bietet das Buch eine unterhaltsame und zugängliche Leseerfahrung, die zeigt, dass Lesen wirklich Spaß machen kann.«

NetGalley , Susanne O.

»witzige Geschichte mit vielen unterschiedlichen Leseelementen«

NetGalley , Vanessa K.

»Ein tolles Buch für Kinder die nicht so gerne lesen, denn sie werden in diesem Buch mit Freude ans Lesen herangeführt.«

NetGalley , Elke F.

»Fazit: so macht Lesen(lernen) richtig Spaß!«

NetGalley , Elke F.

»Diese werden von der resoluten Karoline so witzig präsentiert, dass man gar nicht anders kann als das Buch in einem Rutsch durchzulesen.«

NetGalley , Anne J.

»Für uns handelt es sich bei "Lesen NERVT! Bücher? Nein, danke!" um ein wirklich tolles Buch für Erstleser und es ist eine gute Geschenkidee für kleine Lesemuffel.«

NetGalley , Sylvia O.

»Dieses Buch ist einfach klasse, um Kinder zum Lesen zu animieren!«

NetGalley , Anne J.

»Für uns handelt es sich bei "Lesen NERVT! Bücher? Nein, danke!" um ein wirklich tolles Buch für Erstleser und es ist eine gute Geschenkidee für kleine Lesemuffel.«

NetGalley , Sonja T.

»Also nichts mit „nicht lesen!“ Im Gegenteil, Sie wollen noch mehr von Karoline lesen.«

NetGalley , Teresa B.

»Es wird der Ehrgeiz der Kinder geweckt und sie werden durch Knobelaufgaben herausgefordert.«

NetGalley , Silke P.

»Es ist so schön zu lesen, wie Frau Kneberwecht versucht einem Kind das Lesen zu vermiesen und dabei selbst merkt das Lesen richtig viel Spaß macht.«

vorablesen.de

»Ich vermute sogar, dass man es in der Schule nutzen könnte!«

NetGalley , Nadine D.

»LEsen NERVT hält was es verspricht. Es lädt Lesemuffel ein, doch mal ein Buch zu lesen.«

NetGalley , Christine R.

»Ein wunderschönes Buch, dass das Lesen näher bringen soll.«

NetGalley , Jasmin R.

»Ein tolles Buch für Leseanfänger, Lesemuffel und alle die das Lesen lieben«

NetGalley , Birte W.

»Ein vergnüglicher Lesespaß für Grundschulkinder ab zweiter oder dritter Klasse, der -Sinn des Buches- Lust auf's Lesen macht.«

NetGalley , Natascha J.

»Ich finde es ist wirklich ein Buch, welches zum Lesen animiert und daher eine absolute Empfehlung ist.«

NetGalley , Frank L.

»Die Idee ist sehr ansprechend und es ist mal was anderes, auf diese Art und Weise, Erstleser zum Lesen zu animieren.«

NetGalley , Ann L.

»Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen – die Zeichnungen sind schön, die Geschichte lustig und bei den Rätseln/Geschichten kann man so einiges lernen.«

NetGalley , Irene P.

»So ein Buch habe ich noch nie gesehen und ich finde es nicht nur sehr ansprechend, sondern auch außergewöhnlich.«

NetGalley , Mica D.

»Ein tolles Buch für kleine und große Lesemuffel!«

NetGalley , Lisa R.

»Wir empfehlen das Buch allen Kinder, die schon sicher lesen können und gerne lustige, interaktive Bücher mögen.«

NetGalley , Yvonne S.

»Coole Buch Idee mit toller Gestaltung vielen Ideen und Anregungen, sodass man gar nicht anders kann als mitzulesen und mitzumachen!«

NetGalley , Petra W.

»Es war eine große Freude das Buch zu lesen und vor zu lesen, für alle Beteiligten.«

NetGalley , Isabelle B.

»[E]in richtig klasse Erstlesebuch das durch das tolle Konzept, die witzigen Geschichten und lustigen Buchseiten Erstleser und Lesemuffel gleichermassen zum lesen animiert.«

NetGalley , Ines K.

»Einfach lustig! «

NetGalley , Ann-Kathrin K.

»Die Aufgaben sind leicht zu lösen, machen Spaß und durch Karolines mürrische Art, gibt es auch allerhand zum Schmunzeln.«

vorablesen.de

»[...] wenn es so tolle Bücher gibt wie „Lesen nervt!“ dann ist Lesen auf jeden Fall „lustig, spannend, romantisch, abenteuerlich und ein toller Zeitvertreib“ und Lesemuffel haben keine Chance.«

wasliestdu.de

»Uns hat der Escape room vollkommen überzeugt und daher können wir das Spiel weiterempfehlen und vergeben volle 5 von 5 Sternen. «

heidizengerling.blogspot.com

»Ein wirklich tolles Buch [...].«

eselsohr , Eva Maus

»"Escape Park - Gefährliche Vergnügungen" ist ein Escape Room-Abenteuer, eingepackt in eine spannende Geschichte mit einer Portion Grusel.«

nichtohnebuch.blogspot.com

»Für Rätselfans ab 12 Jahren perfekt geeignet. Eine Zukunftsvision mit einem spannenden Plot, der echt Spaß macht.«

Lesen NERVT! – Bloß keine Bücher! Neu Neu
Jens Schumacher, Steffen Winkler

Lesen NERVT! – Bloß keine Bücher!

Lustiges und interaktives Erstlesebuch für alle, die Bücher eigentlich doof finden

Viele bunte Illustrationen und ein witziger Text machen dieses Buch zum idealen Geschenk für Mädchen und Jungen ab 7 Jahren. Kurze Kapitel und interaktive Aufgaben machen Spaß und regen auch Lesemuffel zum Weiterlesen an.

Bücher? Total überbewertet!

Karoline Kneberwecht wohnt zwischen verstaubten Buchseiten ganz hinten im Regal einer Schulbibliothek. Eigentlich will die Weberknechtdame nur ihre Ruhe. Doch leider gibt es einen Notfall: Ihr zahmer Bücherskorpion Zwicko ist ausgebüxt! Und nun braucht Karoline die Hilfe der Leserinnen und Leser. Wo versteckt sich ihr Schoßtier bloß? Eine wilde Suche quer durch die Buchseiten beginnt – denn Zwicko knabbert sich am liebsten durch Buchstaben, Rätsel und verrückte Geschichten.

  • Originelles Konzept: Eine Spurensuche quer durch das Buch
  • Buntes Lesevergnügen: Mit vielen lustigen Bildern auf jeder Seite
  • Ideales Geschenk: Überzeugt jeden Lesemuffel ab 7 Jahren
  • Spaß für die ganze Familie: Ideal zum Selberlesen und zum Vorlesen
  • Große Buchstaben und kurze Texthappen: Fibelschrift erleichtert das Lesen

Dieses lustige und verrückte Erstlesebuch mit der wunderbar komischen Karoline Kneberwecht macht einfach allen Spaß!

10,00 €

Zum Produkt
Lesen NERVT! – Bücher? Nein, danke! Neu Neu
Jens Schumacher, Steffen Winkler

Lesen NERVT! – Bücher? Nein, danke!

Lustiges und interaktives Erstlesebuch für alle, die Bücher eigentlich doof finden
Viele bunte Illustrationen und ein witziger Text machen dieses Buch zum idealen Geschenk für Mädchen und Jungen ab 7 Jahren. Kurze Kapitel und interaktive Aufgaben machen Spaß und regen auch Lesemuffel zum Weiterlesen an.

Stopp! Nicht weiterlesen! Schlag das Buch wieder zu!
Die resolute Weberknechtdame Karoline wohnt zwischen den verstaubten Seiten eines Buches und will einfach nur ihre Ruhe. Darum versucht sie mit allen Mitteln, die kleinen Leserinnen und Leser dazu zu bewegen, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Denn (so behauptet Karoline): Lesen ist DOOF, Geschichten sind LANGWEILIG und Buchstaben NERVEN!
Doch je mehr Gründe die Spinnendame aufführt, desto lustiger und aberwitziger werden ihre Beispiele. Vielleicht sind Bücher ja doch ganz unterhaltsam ...?

  • Originelles Konzept: Das Buch, das nicht gelesen werden will
  • Buntes Lesevergnügen: Mit vielen lustigen Bildern auf jeder Seite
  • Ideales Geschenk: Überzeugt jeden Lesemuffel ab 7 Jahren
  • Spaß für die ganze Familie: Ideal zum Selberlesen und zum Vorlesen
  • Große Buchstaben und kurze Texthappen: Fibelschrift erleichtert das Lesen


Dieses lustige und verrückte Erstlesebuch mit der wunderbar komischen Karoline Kneberwecht macht einfach jedem Spaß!

7,50 €

Zum Produkt
Pete Johnson, Christine Spindler, Christopher Lamp, Thorsten Saleina, Steffen Winkler

Wie DU 13 wirst und überlebst – Escape-Abenteuer

Ein aufregender und witziger Rätselroman über das Leben als Teenager
In diesem lustigen Escape-Mitmachbuch kommen Action- und Rätselfans voll auf ihre Kosten. Das illustrierte Tagebuch mit extra Begleitheft ist vollgepackt mit Witzen und Codes. Es ist das perfekte Geschenk für alle Fans von Exit Games, Escape Rooms und Rätselgeschichten. 

Rasantes Rätselbuch voller Action, Codes und Geheimnisse
Was ist nur los? An deinem 13. Geburtstag drehen deine Eltern plötzlich total durch! Sie schenken dir einen seltsamen Umhang und faseln irgendwas davon, dass du ein “Halbvampir” bist …  
Und das ist erst der Anfang einer ganzen Reihe von höchst sonderbaren Ereignissen! Da gibt’s nur eins: weg hier – so schnell wie möglich! Doch das ist gar nicht so einfach, denn merkwürdigerweise beginnst du wirklich, dich zu verwandeln … 

  • Lesevergnügen und Rätselspaß: Packender Lesestoff für Jungs und Mädchen ab 10 Jahren
  • Witzige Kapitel im Blog-Stil: Kurze Lesehappen, auch für ungeübte Leser:innen geeignet 
  • Tolle Ausstattung: Mit beigelegtem Rätsel-Begleitheft
  • Abwechslungsreiche Gestaltung: Fledermaus Fleddo führt duch die Geschichte und gibt Tipps bei den Rätseln 
  • Ideal für Rätselfans: Mit Suchbildern, Worträtseln und Labyrinthen
  • Das perfekte Geschenk: Nicht nur zum 13. Geburtstag 
  • Extra-Motivation: Zu diesem Buch gibt es ein Quiz bei Antolin. 

 Bei diesem lustigen Abenteuer sind die Leserinnen und Leser immer mitten in der Geschichte. Sie folgen Hinweisen, knacken Codes und rätseln sich so bis zum Ziel. 

15,00 €

Zum Produkt
Jens Schumacher, Steffen Winkler

Escape Room. Blutige Spur

Ein Escape-Krimi-Spiel

Das originale Escape-Krimi-Spiel in der praktischen Kartenbox 
Ein neuer Fall für SIE: Als Spezialist für verzwickte Fälle verfolgen Sie die Spur einer Reihe von Paketen, die Körperteile eines nicht identifizierbaren Leichnams enthalten. Es gelingt Ihnen, den Absender ausfindig zu machen und ihn in einem abgelegenen Landhaus zu stellen. Dabei erleben Sie eine Überraschung: Sie kennen diesen Mann! Vor rund 13 Jahren haben Sie ihn hinter Gitter gebracht – eine Tat, für die er seither auf Rache sinnt. Der Verrückte überwältigt Sie und schafft Sie in einen kargen Raum, wo Sie mit einem verräterisch tickenden Metallband um Ihr Genick wieder zu sich kommen. Eine Tonaufnahme informiert Sie, dass Ihnen eine »faire« 1:99-Chance bleibe, das Anwesen lebend zu verlassen! Die Zeit läuft …

  • Zum Um-die-Ecke-denken: Hier ist Teamgeist, Kreativität und Kombinationsgeschick gefragt   
  • Ein interaktiver Thriller für 1-4 Spieler ab 12 Jahren: Spaß für einen allein oder die ganze Familie
  • 50 spannende Karten: Reichlich Rätselspaß für ca. 60 Minuten voll Vergnügen
  • Im handlichen Format (9,8 x 15,4 cm): Dank der praktischen Kartenbox ist dieses spannende Escape-Game überall spielbar – ob daheim oder auf Reisen
  • Mehrfach spielbar: Im Spielverlauf bleiben die Karten intakt
  • Die ultimative Herausforderung: Für Abenteurer, Spiele-Fans, Rätselprofis und Superhirne - Kommt man doch einmal nicht weiter, gibt es Hinweise auf der Website von arsEdition

Das Erfolgsrezept der Escape-Room Bücher von arsEdition nun endlich auch als kniffliges Kartenspiel. Live-Escape-Feeling für Erwachsene: Nehmen Sie die Challenge an und schaffen es, den Ausgang zu finden?
Niveau: Medium bis schwer

Tipps und Hinweise zum Spiel

Zur Youtube-Spielanleitung

14,00 €

Zum Produkt