Schullesung

Lesung mit Anna Taube und Natascha Berger im Rahmen der Lit.Ruhr

Anna Taube, Natascha Berger

Datum: Mittwoch, 19.10.2022

Zeit: 09:30 Uhr

Ort:
Halle 6 UNESCO-Welterbe Zollverein
Gelsenkirchener Straße 181
45141 Essen

Anna Taube und Natascha Berger stellen ihr gemeinsames Buch "Astronautenkinder" vor dem Publikum der Lit.Ruhr vor.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Titel zur Veranstaltung
Astronautenkinder Neu Neu
Natascha Berger, Anna Taube

Astronautenkinder

Ein Buch über Einzigartigkeit

„Papa, bin ich eigenartig?“ „Nein, du bist einzigartig!“

Manchmal kochen die Emotionen über. Wir wissen nicht, wohin damit. Manchmal fühlen wir uns hilflos und überfordert in dem Dschungel an Informationen und Eindrücken, die auf uns einprasseln. Das geht nicht nur uns Erwachsenen so, besonders Kinder geraten oft in Ausnahmesituationen, wenn es um den Umgang mit ihren Gefühlen und Eindrücken geht. Wie können sie reagieren? Wie kommunizieren? Was hilft ihnen dabei? 
Mut macht dieses Bilderbuch, entwickelt und einzigartig illustriert von Natascha Berger. Anna Taube erzählt poetisch und prägnant zugleich von verschiedenen herausfordernden Situationen. Außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man Herausforderungen begegnen kann. Dadurch lernen Kinder: Ich bin nicht allein. Nicht mit meinen Gefühlen. Nicht mit meinen Problemen.

Ein Buch über einzigartige Kinder in herausfordernden Situationen und den Umgang mit Gefühlen und Eindrücken. 

Hier Astronautin Lia! Astronaut Robin, bitte kommen! 
Robin, hörst du mich?
Wo steckst du?
Der neue Planet ist riesengroß und kunterbunt.
Er ist laut und durcheinander.
Er macht mir Angst. Ich weiß nicht, wo ich bin.
Ich will hier nicht allein sein. Robin!


Ich bin da, Lia!
Robin schwitzt. Ich nehme ihn an die Hand. 
Wir suchen uns eine ruhige Höhle.
Ab jetzt bleiben wir immer zusammen, beschließt Robin.
Er packt seinen Forscherrucksack aus.
Kopfhörer, die uns vor lauten Geräuschen schützen.
Sonnenbrillen, die uns vor zu hellem Licht und zu grellen Farben schützen. 
Und sein Fernrohr, das ihm hilft, den Blick nur auf eine Sache zu richten. 
Ich nehme den Kompass in die Hände. So weiß ich immer, wo ich bin.

Ich nicke Robin zu. Wir sind bereit.
Jetzt können wir den Planeten erforschen! Gemeinsam.

Kommst du mit? Was brauchst du, um Planeten zu erforschen?

  • für gefühlsstarke Kinder und ihre Eltern
  • Ein wichtiges Thema unserer Zeit: Das Buch hilft, bei Kindern ein Verständnis aufzubauen und sich verstanden zu fühlen
  • Herausragend illustriert: Von Natascha Berger
  • Liebevoll und poetisch erzählt: Von Anna Taube
  • Hilfestellungen: Die im Buch enthaltenen Vorschläge und Impulse können beim Meistern des Alltags helfen

16,00 €

Zum Produkt
Autoren & Illustratoren