Das Nordlichtwunder Neu
Yuval Zommer

Das Nordlichtwunder

15,00 € [D] / 15,50 € [A]

Erscheint am 10.10.2022

Ab 3 Jahren

Hardcover, 32 Seiten

310 mm x 245 mm

Übersetzt von: Cornelia Boese

ISBN: 978-3-8458-4775-7

15,00 inkl. MwSt.

Lieferzeit 1-3 Werktage.

Versand und Lieferbedingungen

Gratislieferung ab 9,00 € Geschenkservice


Das perfekte Geschenk für alle Bilderbuch- und Skandinavien-Liebhaber!

Wir sind die Lichter, die im Dunkeln
wie Feuerwerk am Himmel funkeln.

In langen, dunklen Wintern schillern die Nordlichter am arktischen Himmel.

In diesem bezaubernden Bilderbuch nimmt uns Yuval Zommer mit auf die wundersame Reise der Polarlichter aus dem All zur Erde. Schaut doch, was für einen Zauber sie für Tiere und Menschen haben!

Mit verträumten Reimen schafft dieses Vorlesebuch eine zauberhafte Stimmung zur guten Nacht.


Die magische Reise der Nordlichter!

Geboren aus Funken der Sonne begeben sie sich auf die Reise durchs All und durch die Wolken, um den Polarhimmel zu erhellen. Ihr anmutiges Farbenspiel wird von allerlei Lebewesen beobachtet und ihre Schönheit in Märchen und Liedern besungen. Dieses poetische Bilderbuch lädt zum Träumen ein.


  • Zauberhafte Illustrationen: Von Yuval Zommer
  • Poetische Reime: Für ein magisches Einschlafritual
  • Das perfekte Geschenk:  Für alle Bilderbuch- und Skandinavien-Liebhaber:innen
  • Für alle Fans von: „Der Weihnachtsbaum, den niemand wollte"




Yuval Zommer
Illustrator / Zeichner
Yuval Zommer

Yuval Zommer schloss das Royal College of Art mit einem Master in Illustration ab. Er arbeitete viele Jahre als Creative Director bei führenden Werbeagenturen, bevor er Autor und Illustrator hochgelobter Sachbuch-Titel wurde. Für seine Bücher erhielt er bereits viele Preise.





Cornelia  Boese
Übersetzer
Cornelia Boese

Cornelia Boese studierte Musik und arbeitete als Opernsouffleuse, Kinderkonzertmoderatorin und Bühnenmusikerin an Theatern von Innsbruck bis Stockholm. Ihre Übersetzung einer verschollenen Salieri-Oper ins Deutsche machte sie auch als Autorin bekannt. Sie lebt als freischaffende Dichterin in Würzburg und veröffentlichte zahlreiche Bücher und Gedichtbände in heiteren Versen für Kinder und Erwachsene.

Zusatzmaterial zum Download

NetGalley , Daniela H.

»Definitiv ein Buch, das einen festen Platz in unserem Regal erobert hat. «

NetGalley , Valerie A.

»Das Buch besteht aus wunderschönen, bunten, liebevoll gestalteten Illustrationen. Diese sind eine Freude anzusehen.«

NetGalley , Dana G.

»Schöne Geschichte rund um die Nordlichter, ihrer Reise und die Freude die sie dabei verbreiten.«

NetGalley , Yvonne V.

»Ein tolles Buch zum gemeinsamen Ansehen und eine Empfehlung auf jeden Fall von mir!«

Yuval Zommer, Cornelia Boese

Der Weihnachtsbaum, den niemand wollte

Eine weihnachtliche Geschichte über Akzeptanz, Freundschaft und Liebe  

Eine kleine krumme Fichte steht im Wald zwischen all den anderen, großen und schönen Bäumen. Doch diese werden von den Menschen für Weihnachten gefällt. Muss die kleine Fichte nun für immer alleine sein? Herzerwärmend illustriert und berührend geschrieben. Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

Eine kleine krumme Fichte, die so ist, wie sie ist – und dafür geliebt wird  

Aus einem kleinen Samen wächst eine Fichte. Sie ist nicht sonderlich groß und sie ist auch nicht sonderlich schön. Als im Winter die Menschen kommen und nach den perfekten Weihnachtsbäumen für ihr Zuhause suchen, beachten sie die kleine Fichte gar nicht erst. Einsam und traurig bleibt sie alleine zurück. Doch dann kommen die Tiere aus dem Wald, schmücken die kleine Fichte, feiern gemeinsam Weihnachten und zeigen ihr, was es heißt, geliebt zu werden – genau so, wie sie eben ist.

  • Eine wunderschöne Geschichte über Weihnachten hinaus mit Klassikerpotenzial zum Vorlesen und Mitfühlen. 
  • Von Selbstakzeptanz, Freundschaft und Liebe. Wichtige Themen schon für die Kleinsten
  • Zum Vorlesen und Verschenken für Kinder ab 4 Jahren 

15,00 €

Zum Produkt

Pressekontakt
arsEdition GmbH
Anna Heubeck und Britta Kierdorf
Friedrichstraße 9
80801 München
Telefon: +49 89 38 10 06-14
presse@arsedition.de

Tipps der Redaktion