Ganz ohne Zauberei: Euer selbstgemachtes Origami-Einhorn

Wir zeigen euch 7 Schritte zum eigenen Einhorn!
Seid ihr auch dem Einhorn-Zauber verfallen? Mit unserer Faltanleitung bastelt ihr Schritt für Schritt euer ganz privates Einhorn.
 
Ihr braucht:
  • Buntes Papier
  • Effektpapier
  • Schere
  • Kleber
  • Stift

 

So geht’s:

1. Als erstes braucht ihr ein rechteckiges Stück Papier (ca. 6 x 12 cm). Halbiert das Rechteck einmal längs.
2. Faltet das Rechteck einmal quer in der Mitte.
3. Klappe das Papier wieder auf und knicke die beiden Enden des Streifens an der Mittelfalte nach oben.
4. Dreht das Papier auf die Rückseite und faltet die beiden inneren Ecken diagonal bis zur äußeren Kante, so dass jeweils ein Dreieck entsteht. Anschließend faltet ihr die äußeren Ecken ungefähr bis zur Hälfte nach unten.
5. Schneidet einen Streifen Effektpapier an einer der langen Seiten zu einer Mähne ein und klebt ihn an eine Außenkante des Einhorn-Kopfes.
6. Ein dreieckiges Stück Effektpapier klebt ihr als Horn an die andere Außenkante.
7. Malt mit einem schwarzen Stift die Augen und Nüstern auf.

 

Tipp

Ihr könnt euer Einhorn prima als Lesezeichen verwenden, indem ihr mit der Lasche an der Rückseite an eine Buchseite steckt.

 

Diese Bastelanleitung teilen

Produktempfehlungen
trueno_dots[{breakpoint: 410,settings: {slidesToShow: 2,slidesToScroll: 2}},{breakpoint: 640,settings: {slidesToShow: 3,slidesToScroll: 3}},{breakpoint: 900,settings: {slidesToShow: 4,slidesToScroll: 4}}]