Warum der Elefant einen Rüssel hat
Rudyard Kipling, Elli Woollard, Marta Altés

Warum der Elefant einen Rüssel hat

Kiplings "Just So Stories"

16,00 € [D] / 16,50 € [A]

Erschienen am 21.01.2019

Ab 4 Jahren

Hardcover, 96 Seiten

276 mm x 196 mm

Übersetzt von: Cornelia Boese

ISBN: 978-3-8458-2994-4

16,00inkl. MwSt.

Lieferzeit 3-4 Werktage.

Versand und Lieferbedingungen

Gratislieferung ab 5,01 €Geschenkservice


Die Nasen von den Elefanten sind seltsam lang und stark und grau. Warum wir sie wohl Rüssel nannten – wer weiß das heute noch genau?

5 fantasievolle Geschichten erzählen mit einem Augenzwinkern davon, wie verschiedene Tiere zu ihren charakteristischen Merkmalen kamen.

Der Klassiker von Rudyard Kipling – in lustigen Reimen nacherzählt und ins Deutsche übertragen von Cornelia Boese.





Rudyard  Kipling
Autor
Rudyard Kipling

Rudyard Kipling (1865-1936) wurde nach dem Lake Rudyard in der Grafschaft Staffordshire benannt, an dem sich seine Eltern verlobten. Er wurde in Indien geboren, wo er seine  ersten sechs Lebensjahre verbrachte und  Hindustani als Zweitsprache lernte. Zu dieser Zeit lebte er in einem Bungalow, ganz ähnlich zu dem in „Das Dschungelbuch”. Kipling schrieb sein Leben lang viele Bücher und war 1907 der erste Engländer, der den Literaturnobelpreis erhielt. Er ist einer der meist geschätzten und inspirierendsten Autoren aller Zeiten.





Elli Woollard
Autor
Elli Woollard

Elli Woollard gilt als spannendes Talent in der Bilderbuchszene. Sie begann mit dem Schreiben nach einem peinlichen Vorfall, bei dem ihr jüngster Sohn die Brille des britischen Kinderbuchautors und BBC-Redakteurs Michael Rosen zerbrach. Neben Bilderbüchern schreibt sie auch Gedichte und Geschichten für Kinder. Ihre flotten Reime, eingängigen Rhythmen und witzigen Erzählungen sind sicherlich der Grund für ihren großen Erfolg. Elli lebt mit ihren vier Kindern, ihrem Mann und zwei Meerschweinchen in London.





Marta  Altés
Illustrator / Zeichner
Marta Altés

Marta Altés liebt es, Geschichten zu erzählen und die Liebe zur Illustration war ihr Ansporn Graphikdesign in Barcelona zu studieren. Marta zog nach Großbritannien um ihren Master in Kinderbuchillustration an der Cambridge School of Art zu machen. Dies war für Marta die beste Entscheidung, die sie jemals getroffen hat! Sie machte dort 2011 ihren Abschluss. Seitdem hat sie für ihre Bücher mehrere Auszeichnungen erhalten, und anderem den Nottingham Kinderbuchpreis. Inzwischen lebt Marta in London.





Cornelia  Boese
Übersetzer
Cornelia Boese

Cornelia Boese studierte Musik und arbeitete als Opernsouffleuse, Kinderkonzertmoderatorin und Bühnenmusikerin an Theatern von Innsbruck bis Stockholm. Ihre Übersetzung einer verschollenen Salieri-Oper ins Deutsche machte sie auch als Autorin bekannt. Sie lebt als freischaffende Dichterin in Würzburg und veröffentlichte zahlreiche Bücher und Gedichtbände in heiteren Versen für Kinder und Erwachsene.

http://www1.wi-paper.de , Christina Michels

»Fünf fantasievolle Geschichten erzählen mit einem Augenzwinkern davon, wie verschiedene Tiere zu ihren charakteristischen Merkmalen kamen.«

netgalley.de , Inna S.

»Herrlich komisch, toll bebildert und die Reime erst. Gehört nun zu den Lieblingsbüchern meiner Tochter und auch von mir.«

snyggis.de , Gwendolin Räther

»Warum der Elefant einen Rüssel hat ist ein humorvolles Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren, das durch seinen Witz und seine wunderschönen Illustrationen besticht.«

Buchprofile/medienprofile 64/2019 , Barbara Nüsgen-Schäfer

»Insgesamt (...) ein gelungener Lesespaß zum Schauen, Mitsprechen und Mitreimen!«

Familienbücherei , Susanne Beck

»Mein Sohn hat die Tiermärchen in sein Herz geschlossen und ist begeistert!«

bookreviews.at , Barbara Ghaffari

»Farbenfroh und schön anzusehen, liest man sehr gerne in diesem Buch.«

Kremplinghaus , Bianca Krempler

»Wer ein hochwertiges und amüsantes Buch für Kinder sucht, ist mit 'Warum der Elefant einen Rüssel hat' sehr gut beraten. Das Gesamtpaket aus Text und Illustrationen überzeugt«

buecherhausen.de , Maike Kubitza

»Die Zeichnungen sind natürlich gehalten, humorvoll und aussagekräftig. So begleiten sie den Text, welcher in Reimform verfasst ist, sehr schön. Der Illustratorin Marta Altés ist ein kleines Meisterwerk gelungen.»

netgalley.de , Nil S.

»Fünf tierisch gereimte Geschichten sind hier versammelt in diesem feinen Buch, alle einst von Rudyard Kipling erdacht und nun von Elli Woollard nacherzählt und ins Deutsche übertragen von Cornelia Boese. Kurzweilig und super für Vorschulkinder.«

janetts-meinung.de , Janett Cernohuby

»'Warum der Elefant einen Rüssel hat' enthält Rudyard Kiplings 'Just So Stories', die von Elli Woolard neu interpretiert wurden, von Marta Altés illustriert und von Cornelia Boese übersetzt. Alle haben ihre Aufgaben sehr gut erfüllt. Auch wenn die Originalgeschichten ein wenig verändert, verkürzt oder verniedlicht wurden, kann das durch die tollen und überaus kindgerechten Illustrationen ausgeglichen werden. Das macht das Werk zu einem Buch, das man zwar nicht unbedingt haben muss, das aber den Kindern durch seine Reime und die Bilder viel Spaß bereiten wird.«

netgalley.de , Silvia Rabensteiner

»Absolute Kaufempfehlung!»

Katze mit Buch , Anette Leister

»‚Warum der Elefant einen Rüssel hat‘ – ‚Just so stories‘ ist ein humorvoller Vorlesespaß in Reimform für alle großen und kleinen Tierfreunde, die Spaß an verrückten und fantasievollen Geschichten haben!«

Dirk liest und testet , Dirk Heinemann

»Wir hatten viel Spaß mit dem Buch und haben es im Wechsel vorgelesen. Auf die Frage an unsere Tochter Luise (6), wie ihr das Buch gefallen hat, sagte sie: 'Ich gebe ihm 100 Sterne'. Damit hat das Buch auf jeden Fall das Prädikat Lesenswert verdient.»

netgalley.de , Carmen Viscari

»Uns gefällt das Buch sehr gut. Die Kinder haben natürlich jede ihre Lieblingsgeschichte, so dass ich diese immer wieder vorlesen muss. Für eine schöne Kuschelstunde auf dem Sofa, gerade bei der aktuellen Wetterlage, ist dieses Buch eine echte Empfehlung.«

netgalley.de , Heidi Troi

»Mit 'Warum der Elefant einen Rüssel hat' gelingt ein stimmungsvolles Neugierig-machen auf Kiplings Literatur, eine Begegnung mit der phantasievollen Literatur des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Lesens- und betrachtenswert!»

Pressekontakt
arsEdition GmbH
Anna Heubeck und Britta Kierdorf
Friedrichstraße 9
80801 München
Telefon: +49 89 38 10 06-14
presse@arsedition.de

Tipps der Redaktion