Vom Faultier, das nicht faul sein wollte
Helen Lester, Lynn Munsinger

Vom Faultier, das nicht faul sein wollte

Rettet die Faultier-Schule!

12,99 € [D] / 13,40 € [A]

Erschienen am 09.03.2018

Ab 3 Jahren

Hardcover, 32 Seiten

288 mm x 222 mm

Übersetzt von: Mirjam Pressler

ISBN: 978-3-8458-2586-1

12,99inkl. MwSt.

Lieferzeit 3-4 Werktage.

Versand und Lieferbedingungen

Gratislieferung ab 5,01 €Geschenkservice


In der Faultierschule im Schlummertal geht es gemütlich zu: Rumhängen, Schnarchen, Schlafen... Ganz nach einem faultiermäßigen Stundenplan: Vormittags nichts - nachmittags nichts. In Mathe werden Schäfchen gezählt, mittags werden in der Faulateria köstliche Beeren langsam zerkaut und am Abend sind die Schüler viel zu faul zum Nachhausegehen und müssen vom Hausmeister aus der Schule gefegt werden.

Eines Tages aber kommt eine neue Mitschülerin in die Klasse: das gar nicht faule Faultiermädchen Fünkchen. Das stellt alles auf den Kopf. Die anderen sind mächtig in ihrer Faulheit gestört - bis eines Tages der offizielle Vertreter des V.S.O.S. (Verein für Schulen ohne Schnarcher) in der Tür steht. Er will die geliebte Faultierschule im Schlummertal schließen ...


Ein witziges Bilderbuch übers Faulsein. Mit den neuen Trendtieren als Protagonisten: Faultieren. Humorvoll übersetzt von Mirjam Pressler.

Westfälische Nachrichten

»Großartige Illustrationen und eine urkomische Story: super!«

Netgalley , Désirée Rusterholz

»Es wird eine starke Protagonistin mit Köpfchen und schneller Auffassungsgabe gezeigt, wie sie sich gegen die Willkür der schulischen und somit auch gesellschaftlichen Standards wehrt. Das macht Spaß!«

Kids Best Books , Christa Robbers

»Die lustigen Illustrationen der in Schlafanzüge gekleideten, liebenswerten Faultiere weisen auf die Besonderheit dieser einzigartigen Tiere hin. Ein wunderbares Buch, nicht nur zum Einschlafen!«

Netgalley , Jasmin Roth

»Super tolles Bilderbuch.«

Netgalley , Katharina Stölkler

»Kleine Gimmicks wie das Faultiergedicht waren ebenfalls überzeugend und haben das Buch zu einem kleinen Lesehighlight gemacht. Faultierfans sind hiermit also bestens unterhalten und können sich auf viel Schlaf, kreative Ideen und süße Illustrationen mit viel Charakterstärke freuen!»

Netgalley , Barbara Wagner

»DER absolute Renner in unserer Kinderbuchabteilung. Kinder lieben das Buch weil es in den Illustrationen unheimlich viel zu entdecken gibt und sogar Erwachsene greifen danach. Ich glaube alle wollen manchmal einfach 'Faultierfaul' sein.«

Netgalley , Angelika P.

»Uneingeschränkte (Vor)Leseempfehlung für kleine Faultierfans und für alle Eltern, die um die Vorzüge des gelegentlichen Faulseins wissen und die die unerwünschte Eigenschaft mit Humor sehen können.«

Netgalley , Angela Rohr

»Ein niedliches Bilderbuch mit einer schönen Geschichte und liebevollen Illustrationen, die mich zum Schmunzeln gebracht haben.«

piqd.de "Literaturfunk" , Jochen Schmidt

»Die Handlung variiert auf humorvoll-subversive Weise das alte Kinderbuchthema 'Tiere gehen zur Schule'.«

Netgalley , Amelie Blome

»Ich fand alles an dem Buch passt zusammen, über die Geschichte bis hin zu den Bildern! Absolut empfehlenswert!«

Claudias Bücherregal , Claudia Heeschen

»Das Kleinkinderbuch bietet eine schöne, humorvolle Geschichte um faule Faultiere und das putzmuntere Faultiermädchen Fünkchen, sowie süße Illustrationen.»

Netgalley , Yvonne Simone Vogl

»Ein tolles Buch mit sehr schönen Zeichnungen für GROSSE und KLEINE.«

Netgalley , Julia Benkhardt

»Alles in allem ein wirklich wunderschön und farbenfroh illustriertes Bilderbuch, das zudem noch wichtige Werte vermittelt!»

Carmens Bücherkabinett , Carmen Vicari

»Das Buch ist ein richtig gemütliches Vorlesebuch. Mit großen Zeichnungen, wenigen einfachen Sätzen ist es zum einen für kleine Zuhörer, aber auch für Leseanfänger geeignet.«

querlesen, KJM Bern-Freiburg , Doris Lanz

»Nebst dem witzigen, in einfachen Sätzen geschriebenen Text überzeugen in diesem Buch auch die herrlichen Bilder herumhängender und schnarchender Faultierschüler in Schlafanzügen.«

Basler Biechergugge , Silvia Zanetti

»Vor allem besticht die Geschichte aber durch die schelmischen Bilder, die sich faultiermäßig durch das Buch schleichen.»

Pressekontakt
arsEdition GmbH
Anna Heubeck und Britta Kierdorf
Friedrichstraße 9
80801 München
Telefon: +49 89 38 10 06-14
presse@arsedition.de

Tipps der Redaktion