Goddess of Poison - Tödliche Berührung
Melinda Salisbury

Goddess of Poison - Tödliche Berührung

3,99 € [D] / 3,99 € [A]

Erschienen am 19.09.2016

Ab 14 Jahren

E-Book, 352 Seiten

Übersetzt von: A. M. Grünewald

ISBN: 978-3-8458-1846-7

3,99inkl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versand und Lieferbedingungen

Gratislieferung ab 5,01 €Geschenkservice


Die siebzehnjährige Twylla ist kein Mädchen wie jedes andere: Sie ist die Verkörperung der Großen Göttin und wird als solche im ganzen Land verehrt - außerdem ist es ihr bestimmt, einmal den Kronprinzen zu heiraten. Doch ihr göttliches Schicksal bringt auch eine schreckliche Verpflichtung mit sich: Jeden Monat muss sie tödliches Gift trinken, gegen das nur sie, als göttliche Inkarnation, immun ist. Doch jeder, der Twylla berührt, wird von dem Gift infiziert und stirbt.

 

Twylla ist der einsamste Mensch der Welt. Wer kann schon ein Mädchen lieben, das regelmäßig Verbrecher und Verräter durch seine Berührung hinrichtet? Vor der alle erschrocken zurückweichen, sobald sie einen Raum betritt? Sogar der Kronprinz, der ja einmal ihr Mann werden soll, meidet sie. Doch alles ändert sich, als Twylla ein neuer Wächter zur Seite gestellt wird. Mit frechem Grinsen und unangemessenen Bemerkungen zieht der junge Mann alles, woran Twylla geglaubt hat, in Zweifel. Ist ihre Heirat mit dem Prinzen wirklich vom Schicksal vorherbestimmt? Ist sie tatsächlich die Verkörperung einer Gottheit? Und nicht zuletzt: Was hat es mit dem schrecklichen Gift auf sich, das auf alle, außer auf Twylla, eine tödliche Wirkung hat?

 

Nach und nach deckt Twylla mit Hilfe ihres charmanten Beschützers eine mörderische Intrige auf, die die Grundfesten des gesamten Landes Lormere ins Wanken bringt …





Melinda Salisbury
Autor
Melinda Salisbury

Melinda Salisbury lebt im Süden Englands am Meer. Als Kind war sie davon überzeugt, dass das Buch Matilda von Roald Dahl ihre Biografie war. Zu diesem Irrtum maßgeblich beigetragen hat ihr Großvater, der Melinda in seiner Zerstreutheit oft „Matilda“ nannte. Zu ihrem Bedauern hat sie selbst nie telekinetische Fähigkeiten entwickelt. Melinda liebt es zu reisen und Abenteuer zu erleben. Außerdem mag sie mittelalterliche Burgen, nicht-mittelalterliche Aquarien, Richard III. und alles, was aus Skandinavien kommt. The Sin Eater’s Daughter ist ihr erster Roman.

Die 100 Besten 2016

Im Rahmen der Münchner Bücherschau findet die Sonderausstellung „Die 100 Besten – Lust machen aufs Lesen“ des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Die Bücher werden von den drei Kinder- und Jugendbuchexpertinnen Dr. Roswitha Budeus-Budde, Hilde Elisabeth Menzel und Ulrike Schultheis für ihre gleichnamige Veranstaltung bei der Münchner Bücherschau ausgewählt.

Fantasia 633e

»Tödliche Berührung ist [ein] Fantasyroman, der die ausgetretenen Pfade des Genres verlässt und mit einer originellen, sympathischen und gar nicht heldenhaften Protagonistin aufwartet.«

zeilenliebe.wordpress.com , Jane Linnéa Fetzer

»Tödliche Berührung ist eine wundervolle Geschichte über Träume und differierende Vorstellungen vom Leben. Darüber, für seine Träume einzustehen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Und darüber, sich von niemandem blenden zu lassen, sondern sich eine eigene Meinung von den Dingen zu bilden.«

shs medien , Antje Diller-Wolff

»'Goddess of Poison - Tödliche Berührung‘ ist perfekte Unterhaltung für lange Herbstabende unter einer kuscheligen Decke, mit allen Elementen, die ein spannender Jugendroman braucht.«

goldkindchen.blogspot.de , Nicole Timm

»Ein grandioser Debüt-Roman, der es in mein Herz schaffte. Starke Charaktere, interessante Handlungen und eine Menge mehr.«

goldkindchen.blogspot.de , Nicole Timm

»Ein grandioser Debüt-Roman, der es in mein Herz schaffte. Starke Charaktere, interessante Handlungen und eine Menge mehr.«

manjasbuchregal.de , Manja Teichner

»Zusammenfassend gesagt ist „Goddess of Poison - Tödliche Berührung“ von Melinda Salisbury ein sehr guter Roman, der mit einer neuen Idee daherkommt. Gut gestaltete Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die es mir zu Anfang ein wenig schwer gemacht hat, dann aber spannend gehalten ist, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.«

netgalley.de , Sandra Maric

»Ich habe dieses Buch unglaublich gerne gelesen. Es war spannend, ein wenig romantisch, mitreißend, mystisch und die Protagonistin einfach toll. [...] Das Buch war angenehm zu lesen und die Geschichte absolut mitreißend und fanzinierend duch unvorhersehbare Wendungen. Klare Leseempfehlung von mir.«

buecherschmoeker.wordpress.com , Michaela Fränzer

»Goddess of Poison bietet eine faszinierende neue Welt und überrascht immer wieder mit neuen Wendungen, Geheimnissen und Intrigen bei Hofe. Ein sehr spannendes Buch, das in die mittelalterliche Zeit entführt.«

booktreasuresoz.blogspot.de (Book Treasures Between Wallabies And Palm Trees) , Jennifer Villmow

»'Goddess of Poison - Tödliche Berührung' ist ein wahnsinnig tolles Buch. Ich würde es jedem empfehlen, der sich gerne auf neue Ideen einlässt und sich in einer mitreißenden Geschichte verlieren will. Ich hoffe, dass auf dieses Werk noch ganz viele weitere Bücher dieser talentierten Autorin folgen werden!«

marys-buecherwelten.blogspot.de , Marysol Fuega

»Mehr Dystopie als Fantasy und auch sonst überraschunsgreich, facettenreich und düster- bedrohlich. Absolut ein außergewöhnliches Buch, das durch den wortgewandten Schreibstil der Autorin, die düstere Atmosphäre und den märchenartigen Verlauf überzeugt.«

bookiesofpassion.com , Lisa Nierhaus

»Ich war begeistert von dem Buch! Die Idee ist genial und etwas ganz Neues. Ich habe noch nie etwas derartiges gelesen und war mehr als überrascht über den Hintergrund und den Werdegang.«

netgalley.de , Heike P.

»Als mein Kindle einen Lesefortschritt von etwa 80 % zeigte, wurde ich langsam unruhig. So viele Möglichkeiten, so viele Szenarien für das Ende und so wenig Seiten, die noch verblieben. Und am Ende hat die Autorin mich mit ihrem Ende überrascht. Es war - für mich jedenfalls - unerwartet, aber so passend, dass ich das Buch mit einem Lächeln beendet habe.«

JULIM

»Die Story ist so spannend, dass man dieses Buch kaum aus der Hand legen möchte.«

netgalley.de , Jennifer H.

»Ein guter Fantasyroman, der den Alltag einmal vergessen lässt und Lust macht, auch die beiden Folgebände zu lesen.«

The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch
Melinda Salisbury, A. M. Grünewald

The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch

Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen Schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun bringt er Krieg und Zerstörung zu den Menschen von Tregellian. Die junge Apothekerstochter Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Doch seit ihr Bruder Lief verschwunden ist, muss sie sich alleine um ihre kranke Mutter kümmern. Über die Runden kommt sie nur, weil sie verbotene Kräutertränke braut, die sie heimlich verkauft.

 

Als Soldaten sie und ihre Mutter aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen, an den sich Errin wenden kann: den mysteriösen Silas. Ein junger Mann, der tödliche Gifte bei ihr kauft, aber nie verrät, wozu er sie verwendet. Silas verspricht, Errin zu helfen. Doch als ihr vermeintlicher Retter spurlos verschwindet, muss Errin eine Entscheidung treffen, die das Schicksal des Reiches verändern wird ...

15,99 €

Zum Produkt
The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch
Melinda Salisbury, A. M. Grünewald

The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch

Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen Schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun bringt er Krieg und Zerstörung zu den Menschen von Tregellian. Die junge Apothekerstochter Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Doch seit ihr Bruder Lief verschwunden ist, muss sie sich alleine um ihre kranke Mutter kümmern. Über die Runden kommt sie nur, weil sie verbotene Kräutertränke braut, die sie heimlich verkauft.

 

Als Soldaten sie und ihre Mutter aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen, an den sich Errin wenden kann: den mysteriösen Silas. Ein junger Mann, der tödliche Gifte bei ihr kauft, aber nie verrät, wozu er sie verwendet. Silas verspricht, Errin zu helfen. Doch als ihr vermeintlicher Retter spurlos verschwindet, muss Errin eine Entscheidung treffen, die das Schicksal des Reiches verändern wird ...

15,99 €

Zum Produkt

Pressekontakt
arsEdition GmbH
Anna Heubeck und Britta Kierdorf
Friedrichstraße 9
80801 München
Telefon: +49 89 38 10 06-14
presse@arsedition.de