Linda Sue Park

Der lange Weg zum Wasser

Eine wahre Geschichte
Printausgabe E-Book

9,99 € [D] / 10,30 € [A]

Erschienen am 12.01.2016

Ab 12 Jahren

Softcover, 128 Seiten

215 mm x 146 mm

Übersetzt von: André Mumot

ISBN: 978-3-8458-1237-3

9,99 inkl. MwSt.

Lieferzeit 1-3 Werktage.

Versand und Lieferbedingungen

Gratislieferung ab 9,00 € Geschenkservice


Zwei bewegende Schicksale erzählen von Hoffnung und Zuversicht inmitten von Not und Vertreibung
Dieser kurze, in einfacher Sprache gehaltene Roman eignet sich für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. In eindringlichen Worten erzählt die Autorin Linda Sue Park die Geschichte zweier Kinder aus dem südlichen Afrika, deren Wege sich auf überraschende und bewegende Weise kreuzen.

Zum Buch:
Nya ist elf Jahre alt und lebt im Sudan. Ihre Aufgabe ist es, für ihre Familie Wasser bei der Wasserstelle zu holen. Sie läuft dafür acht Stunden. Jeden Tag.
Salva ist ebenfalls elf Jahre alt. Als sein Dorf von bewaffneten Milizen überfallen wird, läuft er in den Busch. Zu Fuß wandert er quer durch Afrika, immer auf der Suche nach seiner Familie und nach einem sicheren Ort, an dem er bleiben kann.
Zwei fesselnde Stimmen erzählen von Not und Vertreibung – aber auch von Hoffnung und Zukunft in einer Welt, in der sich unerwartete Chancen für die auftun, die nicht aufhören, an das Gute zu glauben.
Der Roman basiert auf einer wahren Geschichte.

  • New York Times Bestseller: Die ergreifende Geschichte von Salva und Nya bewegt Leserinnen und Leser auf der ganzen Welt
  • Kurze Kapitel, einfache Sprache: Ein leicht lesbares Buch, geeignet für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren
  • Basierend auf einer wahren Geschichte: Salva Duts Organisation Water for South Sudan hat seit 2003 hunderten Dörfern in Afrika Zugang zu sauberem Wasser ernöglicht.

Zu diesem Buch gibt es auch Unterrichtsmaterialien





Linda Sue Park
Autor
Linda Sue Park

Linda Sue Park hat mit ihrem Roman A Single Shard die renommierte Newbery Medal gewonnen. Als Autorin verfasste sie zahlreiche Romane, einige Bilderbücher und sogar einen Gedichtband. Sie lebt mit ihrer Familie in Rochester, New York, und ist ein großer Fan der New York Mets, sie liebt es das Kreuzworträtsel in der New York Times zu lösen und kocht für ihr Leben gerne.

Drei für unsere Erde – Klima-Buchtipp März 2016

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur aus Volkach empfiehlt monatlich drei Titel im Buchtipp »Drei für unsere Erde«. In der neuen Rubrik gibt es ökologische Literatur in den drei Sparten Klima, Umwelt und Natur.

Karlsruher Kind - Die regionale Elternzeitung

»Ein wirklich wichtiges Buch!«

Stiftung Lesen

»Sachlich erzählt, trotzdem ungemein spannend, anrührend und sehr leicht lesbar.«

netgalley.de , Ilona H.

»Selten habe ich ein so ergreifendes Buch gelesen.«

netgalley.de , Svenja W.

»Eine Kurzgeschichte, die aktueller nicht sein kann.«

JULIM

»Parks Erzählhaltung bringt die Stimmen der beiden Protagonisten hervorragend und glaubwürdig zum Ausdruck. Zurückhaltend und berührend zugleich gestaltet sie Salvas Flucht- und Lagergeschichte und Nyas alltäglichen Weg zum Wasser.«

Badische Zeitung , Ursula Thomas-Stein

»Ist das der richtige Lesestoff? Unbedingt. Der Autorin ist es gelungen, eine mitreißende Geschichte zu erzählen, die zeigt, wozu Kinder fähig sind.«

www.titel-kulturmagazin.net , Magali Heißler

»Die Lektüre macht sprachlos. Trotzdem ist man froh, dass Park Worte dafür gefunden hat.«

Süddeutsche Zeitung , Regina Riepe

»Die Geschichte ist packend geschrieben, mit großer Sympathie für die Menschen im Südsudan.«

Linda Sue Park, André Mumot

Der lange Weg zum Wasser

Eine wahre Geschichte

Zwei bewegende Schicksale erzählen von Hoffnung und Zuversicht inmitten von Not und Vertreibung
Dieser kurze, in einfacher Sprache gehaltene Roman eignet sich für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. In eindringlichen Worten erzählt die Autorin Linda Sue Park die Geschichte zweier Kinder aus dem südlichen Afrika, deren Wege sich auf überraschende und bewegende Weise kreuzen.

Zum Buch:
Nya ist elf Jahre alt und lebt im Sudan. Ihre Aufgabe ist es, für ihre Familie Wasser bei der Wasserstelle zu holen. Sie läuft dafür acht Stunden. Jeden Tag.
Salva ist ebenfalls elf Jahre alt. Als sein Dorf von bewaffneten Milizen überfallen wird, läuft er in den Busch. Zu Fuß wandert er quer durch Afrika, immer auf der Suche nach seiner Familie und nach einem sicheren Ort, an dem er bleiben kann.
Zwei fesselnde Stimmen erzählen von Not und Vertreibung – aber auch von Hoffnung und Zukunft in einer Welt, in der sich unerwartete Chancen für die auftun, die nicht aufhören, an das Gute zu glauben.
Der Roman basiert auf einer wahren Geschichte.

  • New York Times Bestseller: Die ergreifende Geschichte von Salva und Nya bewegt Leserinnen und Leser auf der ganzen Welt
  • Kurze Kapitel, einfache Sprache: Ein leicht lesbares Buch, geeignet für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren
  • Basierend auf einer wahren Geschichte: Salva Duts Organisation Water for South Sudan hat seit 2003 hunderten Dörfern in Afrika Zugang zu sauberem Wasser ernöglicht.

Zu diesem Buch gibt es auch Unterrichtsmaterialien

7,99 €

Zum Produkt

Pressekontakt
arsEdition GmbH
Anna Heubeck und Britta Kierdorf
Friedrichstraße 9
80801 München
Telefon: +49 89 38 10 06-14
presse@arsedition.de