Das Faultier und die Motte
Emilia Dziubak

Das Faultier und die Motte

Die ungewöhnlichsten Tierfreundschaften

15,00 € [D] / 15,50 € [A]

Erschienen am 18.09.2020

Ab 3 Jahren

Hardcover, 32 Seiten

316 mm x 237 mm

Übersetzt von: Thomas Weiler

ISBN: 978-3-8458-3414-6

15,00 inkl. MwSt.

Lieferzeit 1-3 Werktage.

Versand und Lieferbedingungen

Gratislieferung ab 9,00 € Geschenkservice


Die außergewöhnlichsten Freunde im Tierreich

Was ist ein echter Freund – und wie findet man ihn? In diesem wunderschön illustrierten Bilderbuch folgen Kinder ab 3 Jahren dem Kater Homer auf dieser Suche. Homer beschließt, in die weite Welt zu ziehen, doch zunächst muss er darüber nachdenken, was ihm in einer Freundschaft am wichtigsten ist. Sich umeinander zu kümmern, selbstlos zu sein und treu? Auf seiner Reise trifft er ungewöhnliche und erstaunliche Paare: Ameisen und Blattläuse, Esel und Pferde, Clownfisch und Anemone und viele andere Kreaturen. Wird er einen Seelenverwandten finden?

Ein Freund, ein guter Freund …

Emilia Dziubak verbindet auf wunderbare Weise die Geschichte der Freundschaft mit Kuriositäten aus dem Leben von Tieren und Pflanzen. Dabei gelingt es dem Buch immer, die Sachinformationen mit der Erzählgeschichte so zu verknüpfen, dass keine Langeweile aufkommt.

  • Einzigartig schöne Illustrationen: Emilia Dziubaks Bilder unverwechselbare Zeichnungen verpacken naturalistische Details und witzige Einzelheiten, die sowohl Kinder als auch Erwachsene zum Schmunzeln bringen
  • Erstes Sachwissen, kindgerecht verpackt: Was verbindet Clownfische und Anemonen, Elche und Mistkäfer, Löwen und Hyänen?
  • Lebensnahe Geschichte über Freundschaft und Zuhause: Kater Homer ist eine originelle Identifikationsfigur für Mädchen und Jungen ab 3
  • Mit Quiz: Am Ende des Buches wartet nicht nur ein kniffliges Labyrinth, sondern auch ein Test. Was für ein Freund bist du?
  • Perfektes Geschenk ab 3 Jahren: Dieses Sachbilderbuch begleitet Kinder vom Kindergarten an über Jahre hinweg

 Diese Publikation wurde gefördert vom Polnischen Buchinstitut





Emilia  Dziubak
Illustrator / Zeichner
Emilia Dziubak

Ich lebe, illustriere und schreibe in Polen, meiner Heimat. Nach meinem Abschluss an der Academy of Fine Arts in Posen hatte ich 2011 mein Kinderbuchdebüt. Seitdem sind in Zusammenarbeit mit internationlen Verlagen und Autoren über 40 Bücher von mir erschienen.
Die Liebe zu Tieren ist etwas, das mich schon immer zu meiner Arbeit motiviert hat. Deshalb sind in meinen Illustrationen meist Tiere die Hauptfiguren. "Du, Papa ... ich zehn viel" ist ein einzigartiges Bilderbuch! Es behandelt nicht nur ein Thema, das ich liebe, sondern Sabine Bohlmann bricht hier mit Klischees über Wölfe und zeigt, dass diese wunderbare Persönlichkeiten in der Tierwelt sind. Eine großartige Kombination und ich bin stolz darauf, Teil dieses Buches zu sein!





Thomas Weiler
Übersetzer
Thomas Weiler

Thomas Weiler wurde 1978 im Schwarzwald geboren. Nach Abschluss seines Übersetzerstudiums in Leipzig, Berlin und Sankt-Petersburg begann er 2007 seine freie Tätigkeit als Übersetzer aus dem Russischen, Polnischen und Belarussischen. Und das sehr erfolgreich: 2017 erhielt der Titel "Bienen" von Piotr Socha den Deutschen Jugendliteraturpreis. Seither folgten einige Nominierungen und viele weitere Publikationen im Bereich Belletristik und Kinderliteratur sowie von Texten für diverse Zeitschriften. Thomas Weiler lebt mit seiner Familie auf dem Pleißenhof in Markkleeberg bei Leipzig.

Zusatzmaterial zum Download

Kinderbuchblog Bücherglitzer

»Ich finde die Illustrationen von Emilia Dziubak immer wunderschön und kann mich auch in diesem Buch kaum an ihnen sattsehen.«

Favolina & Junior

»ein tolles Sachbilderbuch, das nicht nur mit wunderschönen Illustrationen sondern auch mit vielen verblüffenden Fakten rund um Tierfreundschaften punktet«

Die verflixte Erfindung Neu Neu
Martin Widmark, Emilia Dziubak, Ole Könnecke

Die verflixte Erfindung

Das neue Bilderbuch von Martin Widmark und Emilia Dziubak! 

Dieses Bilderbuch regt zum Nachdenken und Schmunzeln an: Rüdiger erfindet für sich und seinen Bruder ein kleines Dingsda, das ihnen bei all den unangenehmen Hausarbeiten helfen kann. Doch das Dingsda wird immer schlauer und die beiden haben immer weniger zu tun und zu sagen. 

So stellt sich die neue Erfindung als etwas heraus, das sich die beiden sehnlichst gewünscht hatten, doch am Ende am liebsten wieder loswerden würden. So ist das eben mit manchen Dingen, die man sich gewünscht hat, nicht wahr? 

Hättest du gern einen Roboter?


Die beiden Brüder, Rüdiger und Walter leben zusammen. Rüdiger ist Erfinder. Eines Tages erfindet er die beste Erfindung aller Zeiten: ein kleines Dingsda, das für sie putzt, abspült, aufräumt, kocht und alle mühsamen Hausarbeiten übernimmt. Die beiden sind begeistert. Doch die Zeit vergeht und das Dingsda wird immer schlauer und fleißiger.
Erst viel zu spät erkennen Rüdiger und Walter, dass es sogar ein wenig zu schlau geworden ist … Nur was jetzt mit dieser verflixten Erfindung? 


• Eine humorvolle Geschichte über unsere Wünsche und das, was daraus werden kann
• Versetzt mit dem nachdenklichen Unterton darüber, was neue Technologie (AI) und künstliche Intelligenz auch bewirken könnten
• Vom Traumduo „Als Larson das Glück wiederfand“: dem schwedischen Bilderbuch-Bestsellerautor Martin Widmark und der preisgekrönten polnischen Illustratorin Emilia Dziubak
• Für alle großen und kleinen Bilderbuchfans

15,00 €

Zum Produkt
Sabine Bohlmann, Emilia Dziubak

Du, Papa ... Ist zehn viel?

Ein kleiner Wolf mit großen Fragen - eine Ode an die Neugierde, Wissbegierigkeit ... und die Liebe

Die Bestsellerautorin Sabine Bohlmann erzählt in ihrem neuen Kinderbuch eine rührende Papa-Sohn-Geschichte. Mit wunderbaren Bildern von Emilia Dziubak („Ein Jahr im Wald“, „Freunde für immer“, „Als Larson das Glück wiederfand“). Zum Vorlesen und als Geschenk für Kinder ab 3 Jahren.

Beim Liebhaben kommt es auf nichts drauf an! 

„Ist zehn viel?““ fragte der kleine Wolf seinen Papa, als sie gemeinsam im Wald spazieren
gingen. „Kommt ganz drauf an“, meinte daraufhin Papawolf. 
„Worauf denn?“, fragte der Kleine neugierig und spitzte seine Ohren.
Papawolf überlegte ein Weilchen.
„Also: Wollen zehn Ameisen eine Banane tragen, dann ist zehn wenig. Denn für die
Banane brauchen sie auf jeden Fall mehr Helfer. Aber wenn zehn Affen eine Banane
tragen, ist zehn ganz schön viel. Da gibt es wahrscheinlich sogar ein Gerangel. So ist
das. Genau so geht es zu im Leben! So und nicht anders!“
„Aha!“, sagte der kleine Wolf und kratzte sich nachdenklich an der Nase. 

Viele Fragen weiter hat der kleine neugierige Wolf ganz schön viel von Papawolf gelernt. Bei vielen Fragen kommt es auf die Umstände an, die die Dinge ganz unterschiedlich beeinflussen und verändern können. Aber eine Sache verändert sich nie und da kommt es auf gar nichts drauf an: wie lieb Papawolf seinen kleinen Wolf hat! 

Eine herzerwärmende Papa-Kind-Geschichte: Über einen kleinen neugierigen Wolf mit vielen großen Fragen und seinen weisen Papawolf mit guten Antworten
Bestseller-Bilderbuchautorin: Zauberhaft geschrieben von Sabine Bohlmann
Schön und lustig illustriert: Von der international bekannten Emilia Dziubak
Ein Musthave: für alle Bilderbuchliebhaber und ein tolles Geschenk für neugierige Weltentdecker

 

15,00 €

Zum Produkt
Przemyslaw Wechterowicz, Emilia Dziubak, Thomas Weiler

Freunde für immer


Die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft

Am Fuß der alten Eiche lebt eine Kaninchenfamilie und hoch oben in der Krone haben die Eulen ihr Zuhause. Obwohl sie so nahe beieinander wohnen, ist es schwierig, sich zu treffen. Wenn der kleine Hase an einem sonnigen Tag auf der Wiese hüpft, schläft die kleine Eule in ihrem Baumstamm. Und wenn sie am Abend ihre Flügel im Mondlicht ausbreitet, schläft der kleine Hase längst tief und fest. So vergehen viele Tage und Nächte und die beiden wissen nichts voneinander. Bis sie sich eines Tages kennenlernen und Freunde sein wollen ... Doch wie ist das möglich?
Ein Bilderbuch voller Wärme und Magie – wundervoll erzählt von Przemysław Wechterowicz, mit zauberhaften Bildern von Emilia Dziubak. Zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren.

• Zeitlose Vorlesegeschichte: Dieses Kinderbuch erzählt von einer Freundschaft, die Unterschiede und Grenzen überwindet
• Großes Identifikationspotenzial: Die liebenswerten Figuren und bezaubernden Bilder sind nah an der Lebenswelt der kleinen Leser
• Kindnah erzählt: Die alltagsnahe und doch poetische Sprache eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren

15,00 €

Zum Produkt
Martin Widmark, Emilia Dziubak, Ole Könnecke

Als Larson das Glück wiederfand

Poetisches Bilderbuch über eine wunderbare Freundschaft

Das Buch erzählt eine herzerwärmende Geschichte über den einsamen Larson, der durch einen kleinen Jungen, der sich nicht von seiner Griesgrämigkeit abschrecken lässt, Freude am Leben findet. Berührend illustriert von Emilia Dziubak. Für Klein und Groß ab 5 Jahren.

Wie ein kleiner Junge und seine Blume es schaffen, einem alten Mann seine Lebensfreude zurückzugeben

Der alte Larson lebt nach dem Tod seiner Frau ganz einsam in seinem großen Haus. Doch eines Abends klopft der Nachbarsjunge an die Tür und übergibt ihm einen Blumentopf mit Samen. Um die soll Larson sich während dessen Ferien kümmern. Das hat ihm gerade noch gefehlt! Doch mit dem Aufblühen der Samen findet auch Larson das Glück wieder und lässt endlich Licht und Freude in sein Leben zurückkehren..

- Poetisches Bilderbuch: Von Glück, Solidarität, generationenübergreifende Freundschaft, Trauer, Einsamkeit und die Wichtigkeit von Veränderungen
- Zauberhafte Illustrationen: Emilia Dziubaks Bilder gehen mitten ins Herz
- Für kleine und große Leser: Mit einer ergreifenden Botschaft ab 5 Jahren
- Gemeinsame Zeit schenken:
Für gemeinsame Vorlesestunden

15,00 €

Zum Produkt
Emilia Dziubak, Victoria Lach

Ein Jahr im Wald

Fantasievoller Wimmelspaß für die ganze Familie!

In diesem Bilderbuch kannst du den Wald und seine Bewohner zu verschiedenem Wetter und zu unterschiedlichen Tageszeiten bewundern - von Januar bis Dezember. Die stimmungsvollen Bilder wurden von Emilia Dziubak gemalt. Ein besonderes Buch für kleine Naturentdecker ab 3 Jahren.

Welche Waldtiere kennst du schon?

Bären, Füchse, Vögel, Eichhörnchen, Hasen - im Wald leben viele Tiere! Hier finden Kinder Antworten auf die Fragen: Was spielen die Tiere und wie ruhen sie sich aus? Was fressen sie am liebsten? Wer schläft am Tag und wer in der Nacht? Immer wieder können altbekannte und neue Dinge entdeckt werden, Geschichten erzählt und erfunden werden. Ein Buch zum gemeinsamen Erkunden für Klein und Groß!

• Für kleine Entdecker ab 3 Jahren
• Wimmelige Illustrationen von Emilia Dziubak
• Zur Schärfung der eigenen Wahrnehmung
• Inklusive Doppelseite zur Vorstellung aller Waldtiere

15,00 €

Zum Produkt

Pressekontakt
arsEdition GmbH
Anna Heubeck und Britta Kierdorf
Friedrichstraße 9
80801 München
Telefon: +49 89 38 10 06-14
presse@arsedition.de

Tipps der Redaktion


Mond
Britta Teckentrup, Maria Höck

Mond

Hardcover, 32 Seiten
ab 3 Jahren
15,00 €

Zum Produkt