StadtLesen auf dem Wittelsbacherplatz in München
Verwandte Themen

So viele tolle Bücher und eine Bühne, die zu legeren Lesungen einlädt.

Das Lesefestival StadtLesen

Auf dem Wittelsbacherplatz in München fand von Donnerstag bis Sonntag (6.-9. Juli 2017) eine wunderbare und bemerkenswerte Veranstaltung statt, die durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz tourt. Es handelt sich um das Lesefestival »StadtLesen«, das von Sebastian Mettler 2007 erfunden wurde und sich seitdem etabliert hat unter dem Leitsatz »Lesend reisen, reisend lesen«. Im Lesewohnzimmer unter freiem Himmel stehen gemütliche Hängematten und Sitzsäcke bereit und laden zum Schmökern ein. Rund 3000 Bücher werden von den engagierten Organisatoren in 25 verschiedene Städte kutschiert. Sie stellen die Regale an prominenten Stadtplätzen auf, verteilen die Sitzgelegenheiten und richten die Bühne her, auf der im Laufe der Veranstaltungstage Autoren kostenfrei aus ihren Werken vorlesen.

Der Wittelsbacherplatz liegt in der Nähe der Haupt- und Prachtstraße, ist aber trotzdem geschützt und ruhig gelegen. So können Menschen, die im Vorhinein davon gehört gehaben, aber auch Passanten spontan in dieser Bücheroase entspannen. Man kann in Ruhe nach neuen literarischen Entdeckungen stöbern, es sich bequem machen und so lange lesen, wie man möchte oder wie lange das eher tückische Wetter vom Wochenende es zulässt. Auch Kinder werden in den Regalreihen auf ihrer Augenhöhe schnell fündig bei dieser riesigen Auswahl an Büchern. Es macht einfach nur glücklich, in dieser offenen, frei zugänglichen Bibliothek auf Zeit von neuen Abenteuern oder Liebesgeschichten zu lesen, in schönem Ambiente mitzufiebern und die Seele baumeln zu lassen.

Wo, wenn nicht hier, sollte eine Leseratte ihren Sonntagnachmittag verbringen? Aber seht selbst, wie schön es war:

Auch unsere »Susi« war unter den gesponserten Büchern für Kinder und Jugendliche dabei.

Also schaut schnell nach, ob StadtLesen auch in eurer Stadt Station macht und viel Vergnügen beim Lesen.
Schreiben Sie einen Kommentar:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

0 Kommentare
Teilen Sie diesen Artikel mit Freunden & Bekannten: