Tipps & Hilfestellungen zu »In der Hand des Entführers«

Hier findest du wichtige Hinweise, wenn du einmal in »In der Hand des Entführers« nicht weiterkommen solltest.

Außerdem kannst du dir hier das Codeheft zur Kartenbox kostenlos herunterladen: Zum Codeheft.

Kerkerzelle

– Der Türöffnungscode ist im Kellerraum versteckt. Vor der Eingabe empfiehlt es sich, das Terminal und seine Umgebung auf etwaige Hinweise zur korrekten Reihenfolge der Zahlen abzusuchen.

– Eine Lektüre des Groschenromans im Papierkorb ruft einen wertvollen Hinweis zurück ins Gedächtnis.

– Die Notiz in der oberen Schublade verrät den Weg zu Anne Zuvembers Gefängniszelle.

Kellergeschoss / Anne Zuvembers Zelle

– Die Notiz aus der Kommode weist den Weg.

– Es empfiehlt sich, Anne Zuvember ruhigzustellen. Nur dann gibt sie wertvolle Hinweise auf die Leibspeise eines der Entführer sowie die Lage von dessen Kammer. Mithilfe dieser Wegbeschreibung lässt sie sich leicht finden.

Bennis Kammer

– Die Papierfetzen im WC verraten das Prinzip, nach dem der Sicherheitscode des Laptops verschlüsselt wurde. Ausgangspunkt des Codes ist der Name von Bennis Lieblingsband. Auf dem entsperrten PC findet sich anschließend ein Verweis auf die Kombination am Zahlenschloss des Kühlschranks.

– Auf Bennis Handy, dessen Entsperrcode er gut sichtbar an einer Stelle notiert hat, wo er ihn sich täglich ins Gedächtnis rufen kann, findet sich ein Hinweis auf das Versteck einer Waffe, die später nützlich sein kann.

Aufzugsschacht / Sicherungskasten

– Die Kabelstücke lassen sich erst zur Reparatur der defekten Kabelverbindung nutzen, nachdem die Enden abisoliert wurden.

Zehnte Etage / Korridor

– Die Anordnung der Wischgesten folgt einer logischen Regel. Hat man sie verstanden, kennt man die letzte fehlende Geste.

Quer verlaufender Korridor / Wegscheide

– Hier ist es egal, welche Richtung eingeschlagen wird. Auf beiden Wegen kann das Finale erreicht und das Spiel gelöst werden.

Georgs Zimmer

– Schaut man sich die Symbole auf dem Zettel unter dem Kissen genau an, verraten sie die Zahlenkombination für das Schloss des Koffers.

– Nur eine geladene Pistole ist eine nützliche Pistole.

Konfrontation mit dem Entführer

– Betritt man diesen Raum bereits bewaffnet, zielt man mit der Waffe auf seinen Widersacher und wählt ein Ziel mit möglichst hoher Mannstoppwirkung. Hat man keine, bewegt man sich gezielt zu jener Stelle, wo Benni für den Fall der Fälle ein Messer versteckt hat.