Tipps & Hilfestellungen zu »Eiskaltes Spiel«

Hier findest du wichtige Hinweise, wenn du einmal in »Eiskaltes Spiel« nicht weiterkommen solltest.

Außerdem kannst du dir hier das Codeheft zur Kartenbox kostenlos herunterladen: Zum Codeheft.

Play Through

Maja von BuchDing nimmt dich mit in eine Online-Spielsitzung von "Eiskaltes Spiel": Schlüpfe in die Rolle eines Entführungsopfers und rätsele dich aus deiner Gefangenschaft frei.

Hotelzimmer

– Wenn einen Kopfschmerzen daran hindern, die in der Jacke gefundene Notiz zu entziffern, sollte man etwas gegen diese Schmerzen tun!

Lounge

– Dass verschiedene Objekte in diesem Raum exakt dieselbe Farbe haben wie die vier Knöpfe des Öffnungsmechanismus, ist kein Zufall. Man könnte sie zählen …

Kontrollraum / Computeranlage

– Das rechts unten an der Tastatur baumelnde Kabel legt nahe, dass sie vielleicht nicht richtig herum auf dem Tisch liegt. Die Anordnung der Tasten scheint sich darüber hinaus nicht am klassischen QWERTZ-Layout zu orientieren. Vielleicht lässt sich die tatsächliche Anordnung aber rekonstruieren?

Fahrstuhlschacht

– Die Bohrlöcher im Schildchen mit dem Notstopp-Code geben einen wichtigen Hinweis darauf, in welcher Position es einst am Eingabeteil befestigt war.

Magazin

– Die Zahlen auf dem Zettel legen nahe, wie man mit der auf den Boden gemalten Ziffer verfahren muss, um den Code für das Türschloss zu erhalten. Der Prozess wird deutlicher erkennbar, wenn man die kurzen Gleichungen in ansteigender Reihenfolge anordnet und fehlende Zahlen ergänzt.

Sicherungskasten

– Der teilweise erhaltene Zettel verrät, dass bei den Sicherungskombinationen für die einzelnen Stockwerke immer die niedrigere Sicherung zuerst angegeben wird. Zum Glück hat ein vergesslicher Hausmeister die Nummern der beiden Sicherungen für diese Etage um den Kasten herum ins Metall geritzt.

Flur mit Schlüsselkasten

– Neben der Tür hat ein hilfreicher Zeitgenosse an der Wand vermerkt, dass der Buchstabe B dem Zahlenwert 2 gleichgesetzt sei. Davon ausgehend, dass in diesem Fall A=1 sein müsste, C=3 usw. – welche Nummer dürfte dann der Schlüssel tragen, der die Tür zum FOYER öffnen soll?

Konferenzraum

– Unter den an die Leinwand projizierten Zahlen kommen ausgerechnet vier in auffälligen Ballung vor … und just vier Ziffern verlangt auch das Zahlenschloss des Aluminiumkoffers.

– Die Notiz im Innern des Koffers verrät, welche Spalten der kryptischen Flipchart-Beschriftung ignoriert werden müssen, damit sie expressis verbis die Kombination des Türschlosses verrät.

Suite des Managers

– Die beiden Hälften der auf Papier geschriebenen Botschaft wurden nicht zufällig exakt so zerrissen. Möglicherweise beinhalten die von der Risskante durchtrennten Lettern einen Hinweis?

Kellergeschoss / Stahltür

– Aus der entschlüsselten Notiz im Hotelzimmer ist der Name des Auftragskillers bekannt. Dies erweist sich nun als nützlich, da er hier als Codewort ein Anagramm seines Nachnamens einprogrammiert hat.

Kellergeschoss / Lagerraum für Skiausrüstung

– Der Abstand zwischen den Zahlen an den Skiern steigt nach einem bestimmten Muster an. Die nächste Zahl in der Reihe bildet den Code für die Entriegelung.

Zusammenbau Narkosegewehr

– Die Schreibfehler in der Anleitung zum Zusammenbau der Waffe sind kein Zufall.