Marcus Reckewitz

Marcus Reckewitz

Marcus Reckewitz, geboren 1958, studierte Geschichte, Kunstgeschichte und Politik in Bonn und Köln. Von 1990 bis 1992 war er im Lektorat des Taschen Verlags und des DuMont Buchverlags in Köln angestellt. Seit 1992 arbeitet er als Buchautor, Ghostwriter und freier Lektor für verschiedene Verlage. Reckewitz hat bereits mehrere unterhaltsame und erfolgreiche Bücher zu kulinarischen Themen veröffentlicht u.a. „Von Absinth bis Zabaione“, „Champagner Trüffel und Tatar“, „Safran, Sushi und Prosecco“ sowie „Kleines kurioses Küchenlexikon“ und „Populäre Wein-Irrtümer. Ein unterhaltsames Lexikon“. Reckewitz lebt und arbeitet in Bonn und Berlin.


Zur Website von Marcus Reckewitz


Verführung nach Rezept
Marcus Reckewitz

Verführung nach Rezept

Kulinarische Geschichten berühmter Paare

Dass Liebe durch den Magen geht, ist ja allgemein bekannt. Davon sind auch Bäuche und Herzen der Berühmten und Mächtigen nicht ausgenommen, seien es Könige, Künstler oder literaturbekannte Verführungsgenies. Die Vorlieben allerdings sind durchaus verschieden. Marcus Reckewitz erweckt mit feinem Augenzwinkern zehn der unterhaltsamsten und schönsten Liebesbeziehungen der Geschichte zum Leben.

Zum Produkt