Henriette Wich

Henriette Wich

Die 1970 in Landshut geborene Autorin spielt leidenschaftlich gerne Theater und nutzt diese Fähigkeit auch, um sich in ihre Buchcharaktere einzufinden. Dabei ist sie nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegt, sondern liebt die Mischung: mal freche Hexengeschichte, mal reduzierter Bilderbuchtext – je nach Lust und Laune.

Nach dem Studium (Germanistik, Philosophie) arbeitete Henriette Wich sechs Jahre als Lektorin in Kinder- und Jugendbuchverlagen und lebt heute als freie Autorin in München.


Zur Website von Henriette Wich


Entführung auf dem Ponyhof
Henriette Wich, Eleonore Gerhaher

Entführung auf dem Ponyhof

Clara und Sophie können es nicht fassen: Ihr Lieblingspony Milky soll verkauft werden! Das muss verhindert werden – und so schmieden die beiden Mädchen einen abenteuerlichen Plan. Doch wird es ihnen tatsächlich gelingen, Milky zu retten?

Zum Produkt