Fréderic Bertrand

Fréderic Bertrand


netgalley.de , Jessica Neubüser

»Eine warmherzige und spannende Geistergeschichte, die ich alle großen und kleinen Geisterfans nur ans Herz legen kann.«

Kids Best Books , Christa Robbers

»Auch der letzte Band ist wieder absolut gelungen und sorgt auch in dieser Geschichte für manche Überraschung. Absolut empfehlenswert!»

netgalley.de , Meike K.

»Der Schreibstil von Reifenberg reißt alte und junge Leser mit sich. Genau wie in den beiden Büchern davor, war ich von der ersten Seite begeistert und ließ mich von Mellie und Hotte in ihre Welt hineinziehen.»

Katze mit Buch , Christiane Demuth

»Wer für ein paar Stunden, alleine oder gemeinsam, in eine andere Welt entfliehen möchte, die aber ganz nah an die Realität angelehnt ist, ist bei 'House of Ghosts' definitiv richtig«

netgalley.de , Diana Z.

»Toller dritter Teil!»

printbalance , Andrea Oberhofer

»Schlag das Buch auf, lies: versinke im Abenteuer und begleite Emilie und Hotte durch die Pension des Grauens.»

Buchprofile/medienprofile , Daisy Liebau

»Das Buch ist in einem lockeren Stil geschrieben, den man gerne liest und die Geschichte ist richtig schön skurril, mit einer weiblichen Heldin, die die Toten rettet. Eine Fortsetzung ist angekündigt. Gerne empfohlen.»

netgalley.de , Carola Kopelke

»Das Buch ist flott und ohne Längen geschrieben. Es ist schön gruselig, humorvoll und liebevoll aufgebaut. Ein spannendes Buch, nicht nur für jüngere Leser.«

netgalley.de , Sabine Schwarz

»Spannend, witzig und für Jungs und Mädels gleichermaßen geeignet. Und auch die Erwachsenen werden an das Du und dem sabbernden Hund ihr Herz verlieren.«

Kleiner Komet , Stephanie Katharina Braun

»'House of Ghosts' ist eine tolle Kinderbuch-Reihe, die ernste Themen unterhaltsam und spannend behandelt. Man kann, muss aber nichts daraus lernen. Es gibt keinen erhobenen Zeigefinger, keine Belehrungen.«

Rubines Kamingeflüster

»Diese Reihe von Frank Reifenberg gehört inzwischen zu meinen Lieblings-Kinderbüchern. Ich freue mich immer wieder neu, Melli und Hotte in der Geistervilla besuchen zu können. Denn hier ist immer was los und man weiß, dass man vor diesen Geistern hier keine Angst haben muss!«

Kleiner Komet , Stephanie Katharina Braun

»Eine klare Leseempfehlung für Jungen und Mädchen, die geheimnisvolle und spannende Bücher mögen.«

netgalley.de , Katharina S.

»Hier kann der Leser gut mit dem Thema Tod, Seele und Geister umgehen, weil es niedlich in die Fantasy verpackt wurde.«

Rubines Kamingeflüster , Heike Schmand

»Besonders schön fand ich es, dass diesmal mit der Franklin-Expedition ein Stück Geschichte mit eingewoben wurde. So gibt es neben der eigentlichen Story auch noch was zu lernen bzw. weiterzuerzählen, wenn das Buch aus ist.«

Sabrinas Buchwelt , Sabrina Düber

»Der Schreibstil ist sehr leicht zu lesen, gespickt mit viel Humor, aber ebenso auch Spannung und ein wenig Grusel dürfen bei solch einer Geschichte ja nun auch nicht fehlen. Und das ist alles vertreten, alles in einem guten Maß und absolut stimmigen Gesamtkonzept.«

netgalley.de , Jessica N.

»Vom Feeling her ist 'House of Ghosts' am ehesten vergleichbar mit 'Coraline' von Neil Gaiman.»

Was liest du? , Meike Küster

»Die Seiten flogen nur so dahin und ich bin traurig, dass das Buch zu Ende ist, es könnte ruhig viel länger sein.«

netgalley.de , Lea K.

»Lustiges und spannendes Buch perfekt zum vorlesen und selber lesen. Die Bilder sind sehr schön und auch für Erwachsene noch sehr amüsant.«

Radio Euroherz , Mirjam Bauer

»Mit ‚Der aus der Kälte kam‘ ist ein toller zweiter Teil erschienen – viel Spannung, angenehme Gänsehaut und kurzweilige Unterhaltung sind auch hier garantiert!»

Printbalance , Andrea Oberhofer

»Ein Kinderbuch welches Spannung und Nervenkitzel mitbringt um junge Leser ab 10 Jahren zu motivieren selbst zu lesen.«

Printbalance , Andrea Oberhofer

»Ein wundervoller Auftakt zu einer Reihe, die ich nur jedem ans Herz legen kann.«

Radio Euroherz , Mirjam Bauer

»[U]nterhaltsam, schaurig und humorvoll-der vielversprechende Auftakt einer neuen Buchreihe«

Kleinstyle , Janina Kraus

»Humorvoll und überaus spannend schreibt Frank Maria Reifenberg die Geschichte aus immer wieder wecheselnden Perspektiven und bietet eine weite Bandbreite an Charakteren, die man von überaus angenehm und liebenswert, bis äußerst unsympathisch und nicht vertrauenswürdig empfindet.«

eselsohr , Sigrid Tinz

»In House of Ghosts von Frank Reifenberg erbt Hauptperson Melli - ein Mädchen von heute - die Villa ihrer Schwiegergroßcousine. Die Villa ist nicht nur alt, sondern auch eine Pforte in die Geisterwelt, was Melli noch nicht weiß. Aurelia, ein Gespenstermädchen aus dem Mittelalter, setzt alles daran, ihr das irgendwie zu übermitteln; weil sie muss dadurch und zwar schnell, denn ein böser Einäugiger ist hinter ihr her.«

Katze mit Buch , Christiane Demuth

»Gebannt verfolgt der Leser das Geschehen, das sich mit der Zeit immer mehr in die erhoffte Richtung entwickelt, dennoch viel Platz für Spekulation und Fantasie bietet, gleichzeitig aber auch immer zielgruppengerecht bleibt.«

House of Ghosts - Pension des Grauens
Frank M. Reifenberg, Fréderic Bertrand

House of Ghosts - Pension des Grauens

Mellis Familie hat mit dem Goldschatz die Schulden bezahlt und wird die alte von Emilie geerbte Villa behalten können. Mama hat die Idee, aus dem alten staubigen Kasten eine Pension zu machen. Blöd, dass der erste Übernachtungsgast ausgerechnet Professor Schnöcks ist, der als Fachbuchautor beweisen will, dass es keine paranormalen Aktivitäten gibt. Melli und Hotte wissen natürlich, dass es nichts zu widerlegen gibt, denn es spukt ja wirklich. Nun ist guter Rat teuer: Wie werden die Kinder diesen lästigen Professor los? Und steckt er womöglich mit dem Einäugigen oder der fiesen Bürgermeisterin unter einer Decke, die es beide auf die Villa abgesehen haben?

10,99 €

Zum Produkt
House of Ghosts - Der aus der Kälte kam
Frank M. Reifenberg, Fréderic Bertrand

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein frostiger Geisterfreund 

 

Viel Zeit, sich über ihr Erbe zu freuen und in der Villa der Urgroßschwiegercousine Emilie anzukommen, bleibt Melli nicht. Die raffgierige Adelheid Wiesendübel macht nämlich ernst. Die Bürgermeisterin setzt alles daran, sich das Grundstück unter den Nagel zu reißen. Auf Recht und Gesetz pfeift sie dabei. Die Villa ist ihr piepschnurzegal, die soll möglichst bald abgerissen werden. Was sollen die armen Geister und Gespenster bloß machen, wenn mit der Villa auch die Pforte ins Jenseits verschwindet? Die nächste Spukgestalt ersehnt sich nämlich schon die Erlösung von ihrem Dasein zwischen den Welten. Aldwyn Murray hat sich allerdings ein wenig verirrt. Der Geist des Jungen, der auf einer Forschungsreise zum Nordpol im ewigen Eis erfror, hockt in der einzigen Metzgerei von Kohlfincken im Kühlhaus und versetzt den halben Ort in Angst und Schrecken. Jedenfalls diejenigen, die ihren Sonntagsbraten in der Metzgerei Rackermann & Söhne kaufen wollen. Melli und Hotte haben also jede Menge zu tun, den verirrten Geist wieder auf Spur zu bringen!

10,99 €

Zum Produkt
House of Ghosts - Der aus der Kälte kam
Frank M. Reifenberg, Fréderic Bertrand

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein frostiger Geisterfreund 

 

Viel Zeit, sich über ihr Erbe zu freuen und in der Villa der Urgroßschwiegercousine Emilie anzukommen, bleibt Melli nicht. Die raffgierige Adelheid Wiesendübel macht nämlich ernst. Die Bürgermeisterin setzt alles daran, sich das Grundstück unter den Nagel zu reißen. Auf Recht und Gesetz pfeift sie dabei. Die Villa ist ihr piepschnurzegal, die soll möglichst bald abgerissen werden. Was sollen die armen Geister und Gespenster bloß machen, wenn mit der Villa auch die Pforte ins Jenseits verschwindet? Die nächste Spukgestalt ersehnt sich nämlich schon die Erlösung von ihrem Dasein zwischen den Welten. Aldwyn Murray hat sich allerdings ein wenig verirrt. Der Geist des Jungen, der auf einer Forschungsreise zum Nordpol im ewigen Eis erfror, hockt in der einzigen Metzgerei von Kohlfincken im Kühlhaus und versetzt den halben Ort in Angst und Schrecken. Jedenfalls diejenigen, die ihren Sonntagsbraten in der Metzgerei Rackermann & Söhne kaufen wollen. Melli und Hotte haben also jede Menge zu tun, den verirrten Geist wieder auf Spur zu bringen!

12,99 €

Zum Produkt
House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis
Frank M. Reifenberg, Fréderic Bertrand

House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

Eine Villa zu erben, ist nicht übel. Wenn sich dann aber herausstellt, dass die Bruchbude aussieht, als würde sie jeden Moment einstürzen, ist so eine Erbschaft vielleicht doch kein Glücksfall. Melli wäre lieber in New York geblieben, statt in dieses deutsche Kaff zu ziehen. Aber weil Familie Bower notorisch pleite ist, greifen ihre Eltern die Gelegenheit beim Schopf und ziehen in die alte Villa ein. Melli merkt schon in der ersten Nacht, dass hier irgendwas nicht stimmt. Immer wieder ist ihr schaurig kalt und es kracht und knirscht im Gebälk. Manchmal hört sie sogar ein leises Seufzen. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Hotte kommt Melli dem gut gehüteten Geheimnis ihrer Urgroßschwiegercousine Emilie auf die Spur und ist plötzlich mittendrin in einem richtigen Geisterabenteuer!

12,99 €

Zum Produkt
House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis
Frank M. Reifenberg, Fréderic Bertrand

House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

Eine Villa zu erben, ist nicht übel. Wenn sich dann aber herausstellt, dass die Bruchbude aussieht, als würde sie jeden Moment einstürzen, ist so eine Erbschaft vielleicht doch kein Glücksfall. Melli wäre lieber in New York geblieben, statt in dieses deutsche Kaff zu ziehen. Aber weil Familie Bower notorisch pleite ist, greifen ihre Eltern die Gelegenheit beim Schopf und ziehen in die alte Villa ein. Melli merkt schon in der ersten Nacht, dass hier irgendwas nicht stimmt. Immer wieder ist ihr schaurig kalt und es kracht und knirscht im Gebälk. Manchmal hört sie sogar ein leises Seufzen. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Hotte kommt Melli dem gut gehüteten Geheimnis ihrer Urgroßschwiegercousine Emilie auf die Spur und ist plötzlich mittendrin in einem richtigen Geisterabenteuer!

10,99 €

Zum Produkt
House of Ghosts - Pension des Grauens
Frank M. Reifenberg, Fréderic Bertrand

House of Ghosts - Pension des Grauens

Mellis Familie hat mit dem Goldschatz die Schulden bezahlt und wird die alte von Emilie geerbte Villa behalten können. Mama hat die Idee, aus dem alten staubigen Kasten eine Pension zu machen. Blöd, dass der erste Übernachtungsgast ausgerechnet Professor Schnöcks ist, der als Fachbuchautor beweisen will, dass es keine paranormalen Aktivitäten gibt. Melli und Hotte wissen natürlich, dass es nichts zu widerlegen gibt, denn es spukt ja wirklich. Nun ist guter Rat teuer: Wie werden die Kinder diesen lästigen Professor los? Und steckt er womöglich mit dem Einäugigen oder der fiesen Bürgermeisterin unter einer Decke, die es beide auf die Villa abgesehen haben?

12,99 €

Zum Produkt