Emilia  Dziubak

Emilia Dziubak

Nach Emilia Dziubaks Studium an der Posener Akademie der Schönen Künste in Polen erschien im Jahr 2011 mit dem Kochbuch “A Treat for a Picky Eater” ihr erstes Buch für Kinder. In Südkorea kam das Kochbuch in die engere Wahl für den 4. CJ Bilderbuch-Award. Emilia Dziubaks Illustrationen zierten eine Vielzahl von Zeitschriften, wie beispielsweise Art & Business, ebenso die im Verlag Nasza Księgarnia erschienenen Bücher „I Don’t Want to Be a Princess“ und „The Classics for Children“. Bereits zum zweiten Mal wurde Emilia Dziubak für den PTWK-Wettbewerb um das schönste Buch des Jahres nominiert, 2014 erhielt sie den Warschauer Literaturpreis für ihr Buch „Please Give Me a Hug“.


Drei für unsere Erde – Umwelt-Buchtipp November 2017

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur aus Volkach empfiehlt monatlich drei Titel im Buchtipp »Drei für unsere Erde«. In der neuen Rubrik gibt es ökologische Literatur in den drei Sparten Klima, Umwelt und Natur.

Leipziger Lesekompass 2017

Die Stiftung Lesen und die Leipziger Buchmesse ehren herausragende Kinder- und Jugendliteratur in drei Alterskategorien (2 bis 6 Jahre, 6 bis 10 Jahre, 10 bis 14 Jahre). Neben klassischen Büchern werden auch Apps oder andere digitale Inhalte in die Empfehlungsliste aufgenommen und bieten so eine spannende Auswahl für Leseratten, aber auch Lesemuffel.

Die 100 Besten 2016

Im Rahmen der Münchner Bücherschau findet die Sonderausstellung „Die 100 Besten – Lust machen aufs Lesen“ des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Die Bücher werden von den drei Kinder- und Jugendbuchexpertinnen Dr. Roswitha Budeus-Budde, Hilde Elisabeth Menzel und Ulrike Schultheis für ihre gleichnamige Veranstaltung bei der Münchner Bücherschau ausgewählt.

Seitenweise Kinderliteratur 2016 der STUBE

Die Buchbroschüre der STUBE bietet eine kompetente Auswahl der bemerkenswertesten Neuerscheinungen des Bücherjahres 2016, umfangreich annotiert und illustriert. Die über 120 Bücher sind in altersgeordnete Kapitel, vom frühesten Lesealter bis hin zur Jugendliteratur inklusive Sach- und Hörbücher, unterteilt.

secure.edubs.ch , Silvia Zanetti

»Mit viel Liebe zum Detail hat Emilia Dziubak aus diesem kunstvoll gestalteten Dinosachbuch eine spannende Zeitreisegeschichte kreiert.«

instagram.com/my_book_world._ , Adriana Schneider

»Ein tolles und einfühlsames Bilderbuch, das mich total begeistert hat.«

marylouloves.com , Mary Graupner

»Ein wunderbares Bilderbuch über das Abschiednehmen, über Trauer und Verlust . Ein Buch über den Neubeginn und über die ganz besondere Freundschaft zwischen Mensch und Tier.«

netgalley.de , Claudia C.

»Es ist ein wunderschön gestaltetes Kinderbuch über Trauer und Freundschaft. Kindgerecht illustriert und schön geschrieben für alle Altersgruppen geeignet.«

janetts-meinung.de , Janett Cernohuby

»Ein gefühlvolle erzähltes und grandios illustriertes Bilderbuch für die ganze Familie.«

netgalley.de , Martina K.

»Was für ein unglaublich berührendes Buch!«

netgalley.de , Julia B.

»Eine berührende Freundschaftsgeschichte, die einem Mut macht, dass für jeden am Ende des Tunnels ein Licht leuchtet, das man nur finden muss!«

netgalley.de , Carolin R.

»Dieses Buch eignet sich besonders, um Kindern die Themen Tod, Verlust und Trauer näher zu bringen.«

simoned.de , Simone Derichsweiler

»Die Illustrationen des Buches sind wunderschön. Sie sind dunkel, traurig, beängstigend, furchteinflößend und wunderwunderschön!«

netgalley.de , Daniela C.

»Eine traurige Geschichte über Verlust, Trauer und Freundschaft, mit wunderschönen Illustrationen.«

netgalley.de , Klaus H.

»Die Abbildungen sind einfach nur herrlich gezeichnet. Die Zeichnungen von Emilia Dziubak und der Text von Martin Widmark passen gut zueinander und verschmelzen fast!«

netgalley.de , Jessica N.

»Ein sehr schön gestaltetes Bilderbuch, das in stimmungsvollen Bildern eine Geschichte über Trauer, Verlust, aber auch Hoffnung und Freundschaft erzählt.«

netgalley.de , Annemarie S.

»Die Geschichte lässt einen Eintauchen in eine Erzählung über Liebe, Freundschaft, Tod und Trauer.«

buchstabentraeumerei.wordpress.com , Anna Beutel

»Für mich ein ganz besonderes Kinderbuch, das sich von den grellen und temporeichen Geschichten deutlich und positiv abhebt.«

netgalley.de , Anette L.

»Für mich ist “Der lange Weg zu dir” ein hochphilosophisches Werk.«

zeilenschwaermer.de , Katrin Liebscher

»Ein wunderschön bebildertes Kinderbuch mit einer Geschichte die von Verlust, Trauer, Freundschaft und Neubeginn erzählt.«

buchkinderblog.de , Maike Ströfer

»Die Illustrationen von Emilia Dziubak sind gewohnt bezaubernd und spiegeln die Stimmung der Geschichte stets wunderbar wieder, mal etwas düster, mal aufmunternd und fröhlich.«

hoernchensbuechernest.blogspot.com , Sandra Ljamsin

»Martin Widmark hat (...) wieder eine sehr emotionale Geschichte erschaffen.(...) Die poetischen und fantasievollen Zeichnungen regen den Geist der kleinen Leser zudem noch weiter an.«

facebook.com/AlleJahreReader , Jessica Schmid

»Eine Geschichte über Trauer und Freundschaft und für mich eine "schöne" Weise diese schwierige Thematik kleinen Kindern näher zu bringen.«

petrasbuecherinsel.blogspot.com , Petra Radtke

»Die großen wunderschönen Bilder der Illustratorin Emilia Dziubak strahlen viel Wärme aus und ziehen den Betrachter in ihren Bann.«

schatzenkind.de , Nicole Bonholt

»Ein Buch über eine besondere Freundschaft. Es ist nicht nur wunderschön gezeichnet, es hat eine wichtige Botschaft: Freunde müssen nicht immer gleich sein.«

sabrinas-buchwelt.blogspot.com , Sabrina Konrad

»Eine magische Geschichte über die Kraft der Freundschaft - jenseits aller Vorstellungen! Wunderschön und liebevoll, eine Geschichte, die uns verzaubert hat!«

berggeschwister.de , Jenny Witzke

»Die Illustrationen sind wieder sehr sehr schön [...]. Also wieder eine dicke Empfehlung von uns!«

www.fabelhafte-buecher.de , Anastasia Krümpel

»Die Geschichte und die Bilder passen einfach perfekt zusammen und ergänzen sich gegenseitig zu einem großartigen Kunstwerk.«

fabelhafte-buecher.de , Anastasia Krümpel

»Die Geschichte und die Bilder passen einfach perfekt zusammen und ergänzen sich gegenseitig zu einem großartigen Kunstwerk. Das Bilderbuch ist keineswegs nur für Kinder geeignet, sondern kann auch Erwachsene begeistern.«

kinderbuch-liebling.de , Katja Allelein

»Spannende Details und unglaubliche Fakten machen “Die ganze Welt der Dinosaurier” zu einer atemberaubenden Wissensreise.«

Buchkultur , Andrea Wedan

»Eine liebevolle Vorlesegeschichte, ganz bezaubernd illustriert.«

familienbuecherei.blogspot.com , Susanne Beck

»Steinzeitmenschen Krause bringt […] eine amüsante Note in das Wissen, das kindgerecht einfach […] gehalten wurde. [...] Das macht das Buch für junge Dinosaurierfreunde ab 4 Jahren zu einem wahren Schatz.«

BÜCHER magazin , Jana Kühn

»Emilia Dziubak [hat] mit viel Liebe zum Detail ein fantastisches Dino-Wimmelbuch gestaltet, in dem sich wuselige Bildtafeln, knapp und kindgerecht erklärende Textseiten sowie spielerische Rätsel abwechseln.«

instagram.com, desireebuecherfee , Desirée Rück

»Es ist so spannend und mit einfachen Worten erklärt, dass die Kinder interessiert zuhören, nachfragen und richtig dabei sind.«

dirkliestundtestet.blogspot.com , Dirk Heinemann

»Martin Widmark erzählt eine ergreifende Geschichte über einen alten einsamen Mann, der es schafft, aus der Trostlosigkeit herauszukommen und wieder Spaß am Leben zu haben.«

starke Eltern, starke Kinder , Daniela Heß

»Wimmelbücher gibt es inzwischen eine Menge, wenige sind aber so liebevoll illustriert (und so humorvoll) wie „Ein Jahr im Wald“ von Emilia Dziubak.«

Betrifft KINDER , Maren Bonacker

»Der Bär auf Honigklau, die verliebte Spinne, die Ameisen im Blätterbett - Emilia Dziubak hat mit großer Liebe zum Detail gemalt und damit ein Buch geschaffen, das man immer wieder gerne anschaut!«

janetts-meinung.de , Janett Cernohuby

»Müssen Sachbücher immer nüchtern und nach klassischem Konzept aufgebaut sein? Nein, findet Emilia Dziubak und präsentiert mit ihrem Bilder-Sachbuch etwas ganz anderes. Mit imposanten Bildern, kompakten und auf den Punkt gebrachten Sachinformationen und einer Portion Humor präsentiert die Illustratorin ihren LeserInnen dieses Buch, sodass ganz viele an dieser besonderen Zeitreise teilhaben können.«

kathrineverdeen.de , Katrin Funck

»'Die ganze Welt der Dinosaurier' ist ein Kinderbuch, das mit einem fundierten Sachwissen glänzt, welches auf wunderbare und humorvolle Weise an jung und alt vermittelt wird.«

mamaleben.de

»'Die ganze Welt der Dinosaurier' ist ein schönes Sachbuch für Kinder, welches mit kindgerechten Illustrationen und Informationen, Wissen über Dinosaurier der verschiedenen Epochen vermittelt.«

Buchstabenträumerei

»'Die ganze Welt der Dinosaurier' von Emilia Dziubak ist ein wunderschönes Buch für Kinder ab 3 Jahren, die die Welt der Dinosaurier kennenlernen möchten. Die Illustrationen laden zum Verweilen und Träumen ein, die Informationen sind absolut kindgerecht aufgearbeitet. Auflockerung bieten Rätsel und Spiele sowie eingestreute Fun Facts.«

Baronesslesen , Silvia Busch

»Ich finde dieses Buch ansprechend, denn es ist lehrreich und durch eine bildhafte Darstellung interessant. Der Lebensbereich der Dinosaurier wird kindgerecht vermittelt.»

Katze mit Buch , Anette Leister

»'Die ganze Welt der Dinosaurier' verarbeitet das Thema Dinosaurier kindgerecht und interaktiv. Fakten werden durch witzige Illustrationen und Spiele aufgelockert, so dass schon die kleinsten Leser und Entdecker spielerisch Wissenswertes rund um die erstaunlichen Urzeitriesen in Erfahrung bringen können, ohne dass es ihnen langweilig wird. Ganz im Gegenteil gibt es so viele interessante und witzige Details in Emilia Dziubaks Bildern zu entdecken, dass man das Buch kaum noch aus der Hand legen mag.«

netgalley.de , Julia Benkhardt

»Mit 'Die ganze Welt der Dinosaurier' ist Emilia Dziubak ein wirklich farbenfrohes und sehr lehrreiches Bilderbuch über Dinosaurier gelungen (...) Ein wunderschön illustriertes Bilderbuch, das große und kleine Dino-Fans begeistern wird!»

Der Evangelische Buchberater , Martina Mattes

»Obwohl ein Erwachsener im Zentrum des außergewöhnlich schönen Bilderbuches steht, ist die Botschaft so greifbar, dass sie schon Lesende ab etwa 5 Jahren verstehen können.»

netgalley.de

»Ich finde das Buch sehr lehrreich und liebevoll illustriert. Ideal für wissbegierige Kids, die schon selber lesen können oder zum Vorlesen. Ein "Must-have" für jede Bibliothek.«

netgalley.de , Alina Wiesner

»Ein wirklich wunderschönes Bilderbuch über Einsamkeit und die Wichtigkeit von Veränderungen.«

ORF.at , Elisabeth Nikbakhsh

»Wenn Kunst auf Kinderliteratur trifft (…). In traumhaft schönen und tiefgründigen Bildern, die in der Kinderbuchszene ihresgleichen suchen, wird die berührende Geschichte des alten Larson erzählt, dessen einsames Leben durch das Erscheinen eines kleinen Buben mit einem Blumentopf eine wundersame Wandlung vornimmt (…).«

netgalley.de , Charlott Treybig

»Eine zauberhafte Geschichte mit grandiosen Illustrationen, die mitten ins Herz trifft.»

netgalley.de , Désirée Rusterholz

»In diesem Bilderbuch werden wir auf subtile, einfühlsame Weise und mit gewaltigen, atmosphärischen Illustrationen zur Einsamkeit hingeführt, um schließlich ganz unverhofft das Glück zu finden und vor Allem: selbst zu fühlen. Ein wunderbares außergewöhnliches Werk, das auf wenigen Seiten eine gefühlsgewaltige Atmosphäre erzeugt.«

Kinderohren , Daniela Dreuth

»Was machen Einsamkeit und Trauer mit einem Menschen? Das ist ein schwieriges Thema für Kinder, aber es gehört zum Leben dazu. Das Buch zeigt Kindern von 5 bis 7 Jahren, dass es immer Hoffnung gibt.»

alliteratus.com , Bernhard Hubner

»Dieses Buch ist nicht nur ein Buch, es ist selbst ein Samen, der in seinen Lesern keimt. Wunderschön!«

Kunterbunt , Sabrina Kunz

»Ich finde es sehr gelungen und auch wichtig den Kindern solche Geschichten zu vermitteln. Es gibt nicht nur immer Ritter und Prinzessinnen und diese Geschichte erklärt Trauer, Einsamkeit und Glück in einem Buch.«

@herzzwischenseiten , Mia Stauche

»Für mich als Buchliebhaberin war es ein wunderschönes aber durchaus düsteres Buch, mit eindrucksvollen Illustrationen. Ein Tim Burton könnte es vermutlich wahrhaft brillant verfilmen.«

kinderbuch-liebling.de , Katja Allelein

»'Als Larson das Glück wiederfand' ist eine Geschichte die unsere Gefühlswelt innerhalb der Vorlesezeit komplett durcheinanderwirbelt. Wir erspüren die Sehnsucht im Alleinsein, weinen vor Rührung (...) und schließen das Buch am Ende mit einem hoffenden Lächeln (…).»

Kinderbibliothek , Wenke Bönisch

»'Linas Reise ins Land Glück' von Martin Widmark ist ein fantastisches Bilderbuch (…) Die genialen, leuchtenden Bilder von Emilia Dziubak lassen das Buch erstrahlen.»

netgalley.de , Maresa Ray

»Wunderschöne Illustrationen und eine Geschichte, die mich gerade zu Tränen gerührt hat.«

Passauer Neue Presse , Albert Hoffmann

»Der wunderbar abgestimmte Zusammenklang von Text und Bild erlaubt es, von einem Gesamtkunstwerk zu sprechen.«

Hörnchens Büchernest , Sandra Ljamsin

»Dieses Buch ist ein wahrer Buchschatz, denn es berührt auf eine ganz besondere Art und Weise. Trauer, Verlust und Einsamkeit dominieren die ersten Seiten und umso schöner ist es zu sehen, wie eine kleine Geste das Leben eines einsamen Menschen so verändern kann.«

netgalley.de , Michaela Graetsch

»Ein wunderbares und gefühlvolles Buch, dessen lebensnahe Geschichte zu Herzen geht und das mit seiner großartigen Gestaltung verzaubert.»

@herzzwischenseiten , Marie Stauche

»Ein zauberhaftes Kinderbuch, wunderschön illustriert und es berührt das Herz auf besondere Weise. Absolutes Herzbuch!«

Kathrineverdeen , Kathrin Funck

»Manchmal sind es ja die kleinen Dinge im Leben, die glücklich machen. Dieses Buch kann es auf jeden Fall.«

Papillionisliest

»Selten findet man eine derart gelungene Symbiose aus Wort und Bild. Das schmerzliche Leben realistisch und doch so schön abgebildet: Ein Genuss, auch in Form eines Geschenkbuches!«

Bibilotta , Bianca Gross

»(...) ein Buch, das es gewaltig in sich hat, das Augen und Herzen öffnet.«

netgalley.de , Angelika P.

»Wenn mich jemand fragen würde, wie ein rundum perfektes Kinderbuch aussieht, würde ich ihm dieses hier in die Hand drücken.«

Kids Best Books , Christa Robbers

»In dieser wunderbar berührenden Geschichte mit wahrhaft verzaubernden Bildern lernen die Leser den einsamen Larson kennen (...) Absolut empfehlenswert!«

Familienbücherei , Susanne Beck

»Mit Martin Widmark und Emilia Dziubak hat sich ein Meisterpaar der Poesie gefunden. Der Autor mit seinen Worten und Emilia mit ihren fantastischen Bildern, die für sich die Geschichte erzählen und Dinge hinzufügen, die man in Worten nicht findet. Wortlose Poesie pur! Ein wahres Kunstwerk!«

Die Bücherwelt der Corni Holmes , Corinna Schmitz

»Ich bin gerade richtig verliebt, ich finde 'Als Larson das Glück wiederfand' herzerwärmend schön und habe es nun schon einige Male durchblättern müssen, da ich einfach nicht genug von der bewegenden Geschichte und den wunderschönen Illustrationen bekommen kann.«

Damaris liest mini , Damaris Metgerz

»Dieses Bilderbuch ist wahrlich ein Glücksgriff! Die vereinnahmend-gefühlvolle Geschichte thematisiert Einsamkeit im Alter, bewirkt Empathie und Verständnis und zeigt auf, was eine generationsübergreifende Freundschaft, ein Miteinander, bewirken kann.«

netgalley.de , Julia Retzlaff

»Ganz ganz große Herzensempfehlung!»

Katze mit Buch , Anette Leister

»Ein Bilderbuch, das so liebevoll geschrieben und illustriert ist, möchte ich gerne noch seeehr oft vorlesen. Würde ich können, wäre meine Bewertung ein ganzer Sternenregen!»

MeinGlücksLeseLetter , Rita Gattermann

»Ein wunderschönes und ganz außergewöhnliches Buch!»

netgalley.de , Mareike Kollenbrandt

»Ein wundervolles Bilderbuch, mit wunderschönen Illustrationen.«

Schnuppismama , Kira Pradel

»Es ist unglaublich, wie viel jedes einzelne Bild extra erzählt und ausdrückt. Und die dazu gewählten Worte sind – auch in ihrer Übersetzung – so unglaublich schwedisch von der Erzählart her.«

Heldenhaushalt , Sarah Kroschel

»Man kuschelt sich beim Lesen irgendwie in die feinen Striche der Bilder ein und taucht ab in ein wohliges Gefühl.»

netgalley.de , Eva-Maria Scheuer

»Ein sehr schönes Buch - mit traumhaften Illustrationen - das auch Erwachsenen wieder klar macht, wie wichtig soziale Kontakte sind. Ein gelungenes Buch für Jung und Alt!!»

netgalley.de , Sabira Hilalowa

»Richtig richtig schön!»

netgalley.de , Imran Tahiri

«Tolle Idee, gut umgesetzt, sehr schön illustriert.«

netgalley.de , Christiane Lempenauer

»Das Buch ist liebevoll Illustriert und man merkt wie Larson tag täglich aufblüht, es war eine berührende und wunderbare Geschichte , auch wenn es nur 40 Seiten waren.«

Schlummerfrosch , Anne Weigand

»Dem Autor ist ein wunderschönes Kinderbuch ab etwa 4 Jahre gelungen, das einen nicht nur durch die Erzählungen in den Bann reisst, sondern auch durch zauberhafte Bilder Larsons Verwandlung darstellt. Ein Buch, das Mut macht, noch einmal von vorne anzufangen und das eigene Leben zu leben.«

Favolina Junior , Nicole Forrer

»"Linas Reise ins Land Glück" ist eine märchenhafte Geschichte die mit einer Reise in ein Fantasieland und kunstvollen Bildern fasziniert und begeistert. Martin Widmark und Emilia Dziubak haben wahrlich einen Bilderbuchschatz geschaffen, den ich hüten und immer wieder hervornehmen werde. Wunderschön!«

ajum.de, Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW

»Die Geschichte ist wunderschön geschrieben und gut und flüssig zu lesen bzw. vorzulesen. Mystisch, märchenhaft, spannend, traurig ist sie, und wie es sich für ein richtiges Märchen gehört, wird am Ende alles gut.«

querlesen, KJM Bern-Freiburg , Doris Lanz

»Es sind die traumhaften, teils sehr düsteren Bilder der polnischen Illustratorin E. Dziubak, die das Buch prägen und die Geschichte vom Dunkeln ins Licht führen (...) Mit dem eindringlichen, zum Teil ganzseitigen Text bilden sie eine Einheit und schaffen eine Atmosphäre, der man sich kaum entziehen kann.«

Neues Deutschland

»[E]in zauberhaft illustriertes Buch von Martin Widmark und Emilia Dziubak«

Münis Bookworld

»Ich wusste, dass ich dieses Buch vergöttern werde. Uns so war es tatsächlich auch. [...] Die Zeichnungen sind kunstvoll und ziehen den Leser regelrecht in die Geschichte. Mir gefallen vor allem die Farben.«

Gelnhäuser Neue Zeitung , Fabienne Pfeiffer

»[E]in ganz besonderes Juwel! [...] 'Ein Jahr im Wald' ist ein Bilderbuch, das gar keiner Worte bedarf und doch so eindrucksvoll ist, dass man es Klein und Groß nur dringlichst ans Herz legen möchte.«

Biorama , Irene Maria Gruber

Eine »wunderbar illustrierte Geschichte«

Kinderbuchkiste , Anke Klepsch

»Diesem Bild wohnt ein ganz besonderer Zauber inne. Es ist so wunderbar schön, dass man es immerzu betrachten könnte.«

Leseclubs. Mit Freu(n)den lesen. Medientipps & Aktionsideen.

»Das Buch ist eine wahre Fundgrube: für Wortschatzerweiterung, freies Erzählen, Naturprojekte oder die Kombination mit Tiergeschichten.«

querlesen, KJM Bern-Freiburg , Ruth Fahm

»Mit zauberhaften, geheimnisvollen Illustrationen entführt die polnische Künstlerin Emilia Dziuba die Betrachter in das magische Reich.«

Westfälische Nachrichten/Yango

»Eine zauberhafte Gute-Nacht-Geschichte aus dem Reich der Träume vom schwedischen Bestseller-Autor Martin Widmark.«

Wochenendspiegel

»[F]ür unsere Naturliebhaber ist gesorgt, denn „Ein Jahr im Wald" verbirgt alle möglichen Tierarten zu jeder erdenklichen Jahreszeit. Hier können Groß und Klein jeden Monat zu einen großen Wimmelspaß bei Wind und Wetter erleben, denn auf jeder Seite […] erleben wir hier neben Vögeln, Eichhörnchen und Hasen sogar Bären, Fledermäuse und Luchse zu verschieden Tageszeiten und bei allerlei Aktivitäten.«

Wochenendspiegel

»„Mein Kindergarten Klavierbuch" ist ein Muss für jeden Musikliebhaber, mit welchem schon die kleinsten verschiedene Lieder zum klingen bringen können. Hier finden Sie auf den niedlich illustrierten Seiten verschiedene Kinderlieder […]. Und das Beste: dieses Buch ist tatsächlich ein kleines Klavier, auf welchem die einzelnen Tasten unterschiedliche Farben aufweisen, welche in den Noten wiedergegeben werden.«

Münchner Merkur , Nina Daebel

»[P]oetische und märchenhafte Bildsprache«

Deutschlandfunk Kultur , Kim Kindermann

»Eine spannende Geschichte über das was Glück wirklich ist und über die Macht der Liebe [...]. Gezeichnet in blau-grün-grauen Bildern, die einem das Herz aufgehen lassen.«

Damarisliest-mini

»Dieses Bilderbuch ist ein Schatz«

Frankfurter Rundschau , Cornelia Geissler

»Martin Widmark zeigt sich als belesenen Autor, der von Hans Christian Andersen genauso gelernt hat wie von Lewis Caroll. Sein Text schmiegt sich in die seitenfüllenden poetischen Bilder von Emilia Dziuback«

Nürtinger Zeitung , Jürgen Gerrmann

»Martin Widmark und die Illustratorin Emilia Dziubak entführen in eine Traumwelt.«

Bücher magazin , Jana Kühn

»Martin Widmark kombiniert aus berühmten Vorbildern eine märchenhafte Gutenachtgeschichte, die Emilia Dziubak in opulenten Bildern fantasievoll illustriert hat.«

Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten , Barbara Vogelreuter

»Der Glaube an die Kraft des Erzählens und den Sieg des Guten geben diesem Buch einen hoffnungsfrohen Ton.«

Janetts Meinung , Janett Cernohuby

»'Linas Reise ins Land Glück' ist eine verträumte, märchenhafte Geschichte. Sie erzählt von Trauer und Traurigkeit, von Glück und Freude, von Verrat und Vergebung«

Hoppsala , Barbara Blasum

»Die junge Illustratorin nimmt sich der Phantasiegeschichte mit großem Einfühlungsvermögen an und lässt den Leser eintauchen in eine zauberhafte Traumwelt, die von ihr wieder einmal grandios künstlerisch umgesetzt wurde.«

Berliner Zeitung; Frankfurter Rundschau , Cornelia Geißler

»Widmarks Text schmiegt sich in die seitenfüllenden poetischen Bilder Emilia Dziubaks«.

Leipziger Lesekompass 2017

Ein »originelle[r] Mix von realistischer, über- und unterirdischer Naturbeobachtung und kleinen (Bild)scherzen [...] Das Buch ist eine wahre Fundgrube: für Wortschatzerweiterung, freies Erzählen, Natur-Projekte oder die Kombination mit Tiergeschichten.«

Favolina & Junior – Blog , Nicole Forrer

»Emilia Dziubak hat ein Bilderbuch geschaffen, das meiner Meinung nach in keinem Kinderzimmer fehlen darf.«

Betrifft Kinder , Maren Bonacker

»Es sollte in keinem Kindergarten fehlen! Und kann am besten gleich mehrfach angeschafft werden, weil es garantiert ein Lieblingsbuch in allen Gruppen sein wird!«

Fantasia 625e , Franz Schröpf

»Ein Jahr im Wald ist ein unglaubliches schönes und reiches Bilderbuch [...], einzigartig in seinem Genre.«

tierisch schlau , Monika Zech

»Ein spannendes Wimmelbuch, in dem du immer wieder etwas Neues entdecken kannst.«

hoppsala - Familienportal , Barbara Blasum

»Ein Natur-Wimmelbilderbuch ohne Worte aber dennoch voller Geschichten, die erzählt werden wollen.«

Janetts Meinung Blog , Janett Cernohuby

»Man kann sich in den Szenen verlieren, stundenlang die Bilder betrachten und immer wieder etwas Neues darin finden. [...] Ein großartiges Werk, das wir allen Eltern einfach nur ans Herz legen können.«

Der lange Weg zu dirNeuNeu
Martin Widmark, Emilia Dziubak, Ole Könnecke

Der lange Weg zu dir

Bilderbuchmagie pur!

Das neue Bilderbuch des Bestsellerautors Martin Widmark erzählt eine berührende Geschichte über Sehnsucht, Trauer, Abenteuer, Freundschaft und Neubeginn. Magische Bilder von Emilia Dziubak erwecken die Bilderbuchgeschichte zum Leben. Ole Könnecke hat sie in poetischer Sprache aus dem Schwedischen übersetzt. Das Kinderbuch eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab 5 Jahren oder zum ersten Selberlesen.

Eine emotionale Geschichte über Verlust und Neubeginn

Ein Mädchen namens Sonia lebt zusammen mit seiner Katze Miezi auf der einen Seite des Meeres. Auf der anderen Seite lebt ein Junge namens Adam zusammen mit seinem besten Freund, dem Hund Rufus. Doch Rufus ist schon alt und eines Tages stirbt er. Der Junge ist am Boden zerstört ... Zur selben Zeit machen sich das Mädchen und die Katze auf eine abenteuerliche Reise. Können die beiden den Jungen erreichen, bevor es zu spät ist?

• Alltagsnahes Thema: Der Verlust eines geliebten Haustiers und Freundes
• Zeitlose Vorlesegeschichte: Ein Kinderbuch über Freundschaft, Abenteuer, Trauer und die Suche nach dem Glück – mit dem Potenzial zum Klassiker
• Fantasievoll illustriert: Ausdrucksstarke, großformatige Illustrationen entführen in eine andere Welt und regen die Fantasie der kleinen Leser an
• Zum Vorlesen und ersten Selberlesen: Das Bilderbuch eignet sich für Kinder ab 5 Jahren
• Für alle Fans von „Linas Reise ins Land Glück“ und „Als Larson das Glück wiederfand“

15,00 €

Zum Produkt
Freunde für immer
Przemyslaw Wechterowicz, Emilia Dziubak, Thomas Weiler

Freunde für immer

Die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft

Am Fuß der alten Eiche lebt eine Kaninchenfamilie und hoch oben in der Krone haben die Eulen ihr Zuhause. Obwohl sie so nahe beieinander wohnen, ist es schwierig, sich zu treffen. Wenn der kleine Hase an einem sonnigen Tag auf der Wiese hüpft, schläft die kleine Eule in ihrem Baumstamm. Und wenn sie am Abend ihre Flügel im Mondlicht ausbreitet, schläft der kleine Hase längst tief und fest. So vergehen viele Tage und Nächte und die beiden wissen nichts voneinander. Bis sie sich eines Tages kennenlernen und Freunde sein wollen ... Doch wie ist das möglich?
Ein Bilderbuch voller Wärme und Magie – wundervoll erzählt von Przemysław Wechterowicz, mit zauberhaften Bildern von Emilia Dziubak. Zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren.

• Zeitlose Vorlesegeschichte: Dieses Kinderbuch erzählt von einer Freundschaft, die Unterschiede und Grenzen überwindet
• Großes Identifikationspotenzial: Die liebenswerten Figuren und bezaubernden Bilder sind nah an der Lebenswelt der kleinen Leser
• Kindnah erzählt: Die alltagsnahe und doch poetische Sprache eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren

15,00 €

Zum Produkt
Die ganze Welt der Dinosaurier
Emilia Dziubak, Thomas Weiler

Die ganze Welt der Dinosaurier

Ein großartiges Buch für die jüngsten Dinosaurierfans: mit vielen Informationen, interaktiven Aufgaben und als Krönung den tollen detailreichen Illustrationen von Emilia Dziubak. 
Ins Deutsche übertragen von Thomas Weiler, dem preisgekrönten Übersetzer von "Bienen" 

Steinzeitmensch Krause hat Hunger, Bärenhunger! Leider kommt ihm nichts vor die Keule. Da findet er ein Ei. Schnell wird ihm klar, dass dieses Ei eine Zeitmaschine ist!
Mit seinem Freund, der Schabe Schabowski, reist Krause damit ins Reich der Dinosaurier. Dort lernen die beiden einen Vorfahren der größten Dinosaurier kennen, den Riojasaurus! Außerdem treffen sie den Pflanzenfresser Diplodocus, die im Wasser lebenden Plesiosaurier und viele andere.

Mit Krause findest du außerdem heraus, wie alt unser Planet ist, was Dinosaurier genau waren und welche Tiere damals sonst noch gelebt haben. 

15,00 €

Zum Produkt
Als Larson das Glück wiederfand
Martin Widmark, Emilia Dziubak, Ole Könnecke

Als Larson das Glück wiederfand

Der alte Larson lebt nach dem Tod seiner Frau ganz einsam in seinem großen Haus. Doch eines Abends klopft der Nachbarsjunge an die Tür und übergibt ihm einen Blumentopf mit Samen. Um die soll Larson sich während dessen Ferien kümmern. Das hat ihm gerade noch gefehlt! Doch mit dem Aufblühen der Samen findet auch Larson das Glück wieder und lässt endlich Licht und Freude in sein Leben zurückkehren.

Und es ist der Beginn einer wunderbaren, generationenübergreifenden Freundschaft.

15,00 €

Zum Produkt
Linas Reise ins Land Glück
Martin Widmark, Emilia Dziubak, Maike Dörries

Linas Reise ins Land Glück

Bilderbuchmagie aus einer fantastischen Welt

 

Zum Einschlafen erzählt Lina dem kleinen Daniel eine märchenhafte Geschichte aus ihrer Vergangenheit: Als kleines Mädchen landet sie auf der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder in einer wundersamen Welt – dem Land Glück. Dort trifft sie auf sprechende Insekten und einen höflichen Käfer in Frack und mit Fliege, der sie an die wundervollsten Orte führt. Doch schon bald muss Lina erfahren, dass auch im Land Glück nicht alles so unbeschwert ist, wie es scheint ...

 

Für alle Liebhaber von »Alice im Wunderland« vom schwedischen Bestsellerautor Martin Widmark und mit wunderschönen Illustrationen von Emilia Dziubak.

 

 

15,00 €

Zum Produkt
Ein Jahr im Wald
Emilia Dziubak, Victoria Lach

Ein Jahr im Wald

Fantasievoller Wimmelspaß für die ganze Familie!

In diesem Bilderbuch kannst du den Wald und seine Bewohner zu verschiedenem Wetter und zu unterschiedlichen Tageszeiten bewundern - von Januar bis Dezember. Die stimmungsvollen Bilder wurden von Emilia Dziubak gemalt. Ein besonderes Buch für kleine Naturentdecker ab 3 Jahren.

Welche Waldtiere kennst du schon?

Bären, Füchse, Vögel, Eichhörnchen, Hasen - im Wald leben viele Tiere! Hier finden Kinder Antworten auf die Fragen: Was spielen die Tiere und wie ruhen sie sich aus? Was fressen sie am liebsten? Wer schläft am Tag und wer in der Nacht? Immer wieder können altbekannte und neue Dinge entdeckt werden, Geschichten erzählt und erfunden werden. Ein Buch zum gemeinsamen Erkunden für Klein und Groß!

• Für kleine Entdecker ab 3 Jahren
• Wimmelige Illustrationen von Emilia Dziubak
• Zur Schärfung der eigenen Wahrnehmung
• Inklusive Doppelseite zur Vorstellung aller Waldtiere

15,00 €

Zum Produkt