Elisa Buberl

Elisa Buberl

Elisa Buberl liebt Bücher, liest, schreibt, malt und zeichnet, seit sie denken kann - sie wurde quasi mit dem Stift in der Hand geboren. Ihre persönlichen Lieblingsthemen sind Fantasy, Science-Fiction, Sagen und Märchen.


Wissenschaftsbuch des Jahres 2014 in der Kategorie Junior Wissen (Shortlist)

Die Wahl mit Leservotum wird vom Magazin "Buchkultur" und dem österreichischen Wissenschaftsministerium veranstaltet. Das österreichische Wissenschaftsministerium (BMWF) hat gemeinsam mit dem Magazin Buchkultur diese Aktion im Jahr 2007 ins Leben gerufen und will damit ein Signal setzen, um den Stellenwert des wissenschaftlichen Sachbuches deutlich zu machen.

Game over
Norbert Golluch, Elisa Buberl

Game over

Unsere Welt wird ein Ende finden - die Frage ist nur, wann und wie ... Dieses Buch beinhaltet die verschiedensten Untergangsszenarien, sei es durch Überbevölkerung, durch eine Superseuche oder durch den Angriff von Aliens. Behandelt werden neben den tatsächlichen Fakten und dem Grad der Gefährdung auch Fragen wie die nach der Wahrscheinlichkeit und möglichen Vorsorgemaßnahmen - natürlich mit einem gewissen Augenzwinkern ...

Zum Produkt