In stiller Anteilnahme

„Traurigkeit ist etwas Natürliches. Es ist das Atemholen der Seele“ Paula Modersohn-Becker. Manchmal findet man einfach keine Worte, um sein Beileid auszudrücken. Manchmal bedarf es auch keiner laut ausgesprochenen Gedanken. Mit diesem Buch steht man „In stiller Anteilnahme“ jemandem bei - mit Trost spendenden Worten zum Lesen und Loslassen.

Weitere Titel

Kunden, die sich diesen Titel angesehen haben, interessierten sich auch für:

Mehr zum Buch

  • MEDIATHEK
  • LESERSTIMMEN (0)
  • LESETIPPS
Im Buch blättern
Ihre Meinung
Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:*
Im Nachrichtentext sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.
 
"Es gibt nichts, was uns die Abwesenheit eines lieben Menschen ersetzen kann“, sagte einst der Theologe Dietrich Bonhoeffer. Um den Schmerz des Verlustes zu lindern und Trost zu spenden, wurden in diesem Buch warmherzige Worte und Texte von berühmten Persönlichkeiten zum Thema Abschied zusammengetragen: von Rainer Maria Rilke bis George Bernard Shaw.
9,99
inkl. MwSt.
Britta Teckentrup, Britta Teckentrup
Kann man Erinnerungen bewahren? Dieses Buch gibt „ganz leise“ die Antwort. Als es für den Fuchs Zeit wird, Abschied zu nehmen, versammeln sich die Waldtiere, um sich an gemeinsame Erlebnisse zu erinnern – und zu trauern. Doch dann bemerken sie ein zartes Pflänzchen, das aus dem Boden sprießt und schließlich zu einem prächtigen Baum heranwächst: im Andenken an ihren treuen Freund.
12,95
inkl. MwSt.
click here