(0) 0,00 €

Adam Gidwitz

,

Hugh D'Andrade

Eine dunkle & grimmige Geschichte

Es war einmal … eine Zeit, in der waren Märchen richtig, richtig toll.
Was nun folgt, ist ein Märchen.
Ein Märchen?, wirst du vielleicht denken. Märchen sind doch Kinderkram!
Doch in diesem Märchen hüpfen keine kleinen Mädchen mit roten Kappen fröhlich durch den Wald.
Was zwischen diesen Seiten auf sie lauert ist die wahre Geschichte von Hänsel und Gretel – ein Märchen voller dunkler Zauberer, gefährlicher Hexen und todbringender Drachen.

Dieses Märchen ist vielleicht furchterregend, sicherlich blutig und definitiv nichts für Angsthasen; aber anders als alle anderen Märchen, die du kennst, ist dieses hier wahr.

"Adam Gidwitz schafft es, die gruselige Gewalt, die in den alten Märchen der Brüder Grimm enthalten ist, mit wunderbar viel Humor und einem großartigen Gespür für Spannung auszubalancieren […] Er webt Grimms Märchen zu einer einzigen Geschichte mit Hänsel und Gretel als Hauptfiguren zusammen und das macht er so gut, dass man nach der Lektüre davon überzeugt ist, dass die alten Geschichten so und nicht anders erzählt werden sollten."
RICK RIORDAN
Autor der Percy Jackson-Serie

Dieser Titel wurde auf der Leipziger Buchmesse prämiert und mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet!
12,95
inkl. MwSt.,
zzgl. Versand

Weitere Titel

Kunden, die sich diesen Titel angesehen haben, interessierten sich auch für:

Grumpy Cat
9,99
inkl. MwSt.
Fünf Jahres Buch
19,99
inkl. MwSt.
10 Jahresbuch
19,95
inkl. MwSt.

Mehr zum Buch

  • MEDIATHEK
  • LESERSTIMMEN (1)
  • AUTOREN & ILLUSTRATOREN
Rene Reimann am 15.03.2013
So, gestern hat nun die Leipziger Buchmesse 2013 für die Kinder geöffnet. Und wie jedes Jahr rammelt der Leseclub gesammelt zum Messegelände. Nach gefühlten 100km Fußmarsch und 300 Runden in der Kinderbuch-Halle kam der Leseklub erschöpft mit säckeweise Beute wieder nach Hause. Müde und mit Schmerzen in den Gliedern wurde das erste Beute-Buch Eine dunkle und GRIMMige Geschichte sofort angelesen. Ein wirklich sehr schön gestaltetes Cover macht Lust auf den Inhalt und gibt auch einen Hinweis, worauf wir uns freuen können. Die klassischen Grimms Märchen werden völlig neu, oder vielleicht auch im Original - wer weiß das schon so genau - erzählt. Der Autor Adam Gidwitz schafft es, gruselige Gewalt, mit wunderbar viel Humor und einem großartigen Gespür für Spannung, ausbalanciert zu erzählen. So erfährt der Leser, dass die böse Hexe aus dem Lebkuchenhaus, in Wahrheit eine Bäckersfrau ist, die nach dem Verspeisen ihres eigenen Kindes, einfach nur Lust auf noch mehr Kinderfleisch hatte. Also wir können dieses wunderbare Grimm Märchen nur weiterempfehlen.
Ihre Meinung
Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:*
Im Nachrichtentext sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.
 
   
Autor

Adam Gidwitz verbrachte seine Kindheit in Baltimore, USA. Heute lebt er in Brooklyn, New York, und unterrichtet größere und nicht ganz so große Kinder an der Saint Ann's Grundschule. Adam schreibt nur über Dinge, die er selbst erlebt hat. All die dunklen und grimmigen Gefahren, in die Hänsel und Gretel in diesem Buch geraten, sind auch Adam passiert. Und sie passieren wahrscheinlich jedem, der einmal Kind war.